«Mit voller Konzentration» | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
 «Mit voller Konzentration»

«Mit voller Konzentration»

29.01.2019
Mit der Partie gegen den ESC Preußen bestreitet der TC den nächsten Test gegen altbekannten Gegner aus der Nordgruppe

DAS SPIEL FÄLLT AUS! Das dritte Spiel der Wintervorbereitung bestreitet der TC Freisenbruch erneut gegen einen Gegner aus der Parallelstaffel. Mit dem Essener SC Preußen treffen die Jungs aus dem Bergmannsbusch auf den derzeit 14. der Kreisliga A Nord.

Im Busch ist der ESC schon seit Jahren kein unbekannter Gegner mehr. Bereits in den letzten beiden Spielzeiten entstand durch persönliche Kontakte zwischen Vereinsvertretern jeweils ein Testspiel im Rahmen der Winterpause. Das bietet natürlich den Vorteil, dass die Testspiel-Ergebnisse für beide Teams noch aussagekräftiger werden und dementsprechend der Erkenntnisgewinn steigt.

In den bisherigen Begegnungen gelang den Freisenbruchern zudem immer ein recht guter Auftritt (2017 3-1, 2018 0-0). Auch für die kommende Partie erhofft sich das Trainerteam um Schäfer und Elosgé, dass es der eigenen Truppe gelingt ihre Leistung abzurufen und sich ein weiteres Mal gut gegen den ESC zu präsentieren.

Der ESC Preußen: A-Ligist in der Nordgruppe

Das Team aus Altenessen wird bereits seit der Saison 2012 / 2013 von Manfred Schröder gecoacht. Unter seiner Leitung gelang in der Spielzeit 2013 / 2014 durch einen zweiten Rang auch der Aufstieg in die Kreisliga A, in der sich der ESC seitdem festgesetzt hat.

Nach 15 Spielen belegen die Preußener derzeit allerdings nur den 14. Tabellenrang, konnten bislang 14 Zähler in vier Siegen und zwei Unentschieden einfahren. Trotz der momentanen Platzierung auf dem Relegationsplatz kann man noch nicht davon sprechen, dass sich der ESC bereits im Abstiegskampf befindet. Zum einen sind zum jetzigen Zeitpunkt gerade einmal die Hälfte aller möglichen Punkte vergeben, zum gestaltet sich die Tabellensituation in der Kreisliga A Nord insgesamt sehr eng.

Von Rang neun trennen den ESC nur zwei Punkte, der Rückstand auf Rang sechs beträgt sechs Zähler. Die Statistiken geben also weder eine aussagekräftige Prognose, noch eine sichere Auskunft über die tatsächliche Stärke des Teams in dieser Saison her.

Natürlich sollte der Tabelle trotz der Tatsache, dass es zwischen den Teams sehr eng zugeht, ihre Aussagekraft nicht gänzlich abgesprochen werden. Der letzte Freisenbrucher Gegner belegt immerhin Rang acht, und hat sich damit einen Platz Mittelfeld der Tabelle gesichert, während der ESC momentan nur auf dem drittletzten Platz rangiert. Daher ist zumindest auf dem Papier der ESC das schwächere Team der beiden Testspielgegner.

Nach einer Niederlage zum Auftakt gegen den SV Heißen (3-1) und einem Unentschieden gegen die Zweitvertretung des VfB Frohnhausen am vergangenen Sonntag, hat die Truppe aus dem Bergmannsbusch nun erneut die Chance den ersten Sieg der Wintervorbereitung einzufahren. Dabei zeigte das Team bereits gegen Heißen gute spielerische Ansätze, die Vorstellung gegen Frohnhausen lobte Peter Schäfer insbesondere aufgrund der Stabilität in der Defensive. An den bisherigen Stärken gilt es nun anzuknüpfen, denn auch ein Sieg ohne Punkte auf dem Papier bringt ein Team mental häufig weiter. Zudem können sich die Freisenbrucher Jungs für ihren konsequenten Einsatzwillen selber belohnen, indem sie gegen Preußen als Sieger vom Platz gehen.

Die Partie zwischen dem TC Freisenbruch und dem Essener SC Preußen findet am Donnerstag, den 31. Januar statt. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

Tabelle
    Nächstes Spiel
    Essener SG 99/06
    vs.
    TC Freisenbruch
    20.07.19 - 16:30