Der Budenzauber geht los | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
 Der Budenzauber geht los

Der Budenzauber geht los

05.01.2019
Hallenfussball startet am Sonntagnachmittag

Am Sonntagnachmittag stürzt sich auch der TC Freisenbruch ins Getümmel der Essener Hallen-Stadtmeisterschaft. Neben dem Wolfsrudel aus dem Essener Osten nehmen auch 55 weitere Mannschaften am stark besetzten Turnier teil und kämpfen um die Essener Hallenkrone.

In der Gruppe S5 ringen fünf Teams ums weiterkommen in die nächste Runde, da nur der Letzte ausscheidet, hat der TC Freisenbruch diesmal gute Chancen auch einmal die Vorrunde zu überstehen. In den letzten Jahren musste der TC bereits in der ersten Runde die Segel streichen.

Mit der DJK Franz Sales Haus und dem RSC Essen befinden sich zwei Teams in der Vorrunde die gegen den TC Freisenbruch der klare Außenseiter sind. Doch gegen den amtierenden Titelverteidiger SV Burgaltendorf und dessen Ligagefährten dem ESC Rellinghausen 06, ist hingegen das Team von Trainer Peter Schäfer gleich zweimal der klare Außenseiter.

Das erste Spiel bestreitet der TC Freisenbruch um 16.18 Uhr gegen den Rüttenscheider SC Um 19.54 Uhr trifft der TC Freisenbruch im letzten Spiel auf den ESC Rellinghausen. Gespielt wird in der Sporthalle Werden.

Freisenbruchs Trainer Peter Schäfer macht sich Hoffnungen auf einen guten Start in die Hallensaison: „Die Halle hat für uns keine hohe Priorität, dennoch wollen wir uns auf jeden Fall besser präsentieren als in den vergangenen Jahren. Wenn wir einen ordentlichen Auftritt hinlegen und sich keiner verletzt, dann wäre ich demnach schon zufrieden. Ein Weiterkommen sollte in unserer Gruppe möglich sein.“

Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00