>> Wir werden uns steigern müssen! << | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
>> Wir werden uns steigern müssen! <<

>> Wir werden uns steigern müssen! <<

17.08.2018
Trainer Peter Schäfer will gegen Bredeney die ersten Punkte einfahren

Kurz vor dem ersten Spieltag der Saison 2018/2019 haben wir mit Cheftrainer Peter Schäfer über das kommende Heimspiel gegen Fortuna Bredeney und seine Erwartungen an die Mannschaft gesprochen.

Hallo Peter! Das erste Heimspiel steht vor der Tür. Ist die Mannschaft genauso heiß wie Du auf den Saisonstart?

Das hoffe ich. Man kann den Jungs ja nur vor den Kopf gucken. Ich glaube aber, dass wir trotz der vielen Ausfälle am Sonntag mit einer positiven Grundeinstellung ins Spiel gehen werden.

Im Interview hattest du diese Woche bereits gesagt, dass die Leistung in den Testspielen teilweise durchwachsen war. Welche Reaktion erwartest Du jetzt von deinen Jungs? Wird es dem Team gelingen seine Leistung am Sonntag nochmal zu steigern?

Wir werden uns vor allem im Vergleich zu den letzten Auftritten steigern müssen, wenn wir Punkte im Busch halten wollen. Das wissen die Jungs aber auch und deshalb mache ich mir auch keine Sorgen, dass jeder die Bereitschaft mitbringt sich zu steigern.

Bezüglich der Kaderplanung gibt es noch einige Fragezeichen

Peter Schäfer

Auch angesprochen hast Du die insgesamt dünne Personaldecke. Wie schätzt du die Lage für Sonntag ein, wie breit seid ihr aufgestellt? Über den Einsatz von Maurice Peus muss nach wie vor kurzfristig entschieden werden oder deutet sich dort schon etwas an?

Es gibt einige Fragezeichen. Mo hat grünes Licht gegeben, ist aber angeschlagen. Ähnich sieht es bei Steve Feind, Kevin Maskow und Michel Buschmann aus. Definitiv ausfallen werden Dennis Schwager, Sami Antonio, Zrian Abdulla, Andy Wehmöller, Joel Feld, Sascha Zang, Colin Thomas und Tim Stränger. Kuvinthan Yogarathnam ist zwar im Kader, aber hat seit über 13 Monaten nach seinem Kreuzbandriss noch keine Minute gespielt.

Bredeney ist ein schwer einzuschätzender Gegner, da das Team in ganz anderer Formation als noch letzte Saison aufläuft. Was ist Deine Zielvorgabe für die Mannschaft am Sonntag?

Wir wollen natürlich einen positiven Start in die Saison hinlegen und gewinnen.

Zum Schluss noch die Frage aller Fragen: Dass ihr mit dem Abstieg nichts zu tun haben wollt hast du deutlich gemacht. Hat das Trainerteam schon ein Gesamtziel für diese Saison vor Augen, was den Tabellenplatz angeht oder ist es dafür noch zu früh?

Der Verein hat einen einstelligen Tabellenplatz als Saisonziel ausgerufen

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

TC Freisenbruch
2
:
1
Fortuna Bredeney
Anstoss

19.08.2018

11:00 Uhr

Derby Faktor
8.72Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. FC Kray II
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. Teutonia Überruhr
  • 9. SV Isinger
Nächstes Spiel
VfL Sportfreunde 07
vs.
TC Freisenbruch
23.09.18 - 11:00