» Wir wollen uns gut aus der Affäre ziehen« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
» Wir wollen uns gut aus der Affäre ziehen«

» Wir wollen uns gut aus der Affäre ziehen«

16.08.2016
Burgaltendorfs Trainer sieht seine Mannschaft in der Außenseiterolle

Am Dienstagabend um 19 Uhr tritt der TC Freisenbruch bei der dritten Mannschaft des SV Burgaltendorf an.

Die erste Mannschaft des SV Burgaltendorf spielt in der Bezirksliga und gehört dort zu den Aufstiegsfavoriten in die Landesliga. Die zweite Mannschaft spielt eine Etage über dem TC Freisenbruch in der Kreisliga A und gehört dort seit Jahren zu den soliden Mittelfeldmannschaften.

In der letzten Saison verspielte der TC Freisenbruch seine letzte Aufstiegschance ausgerechnet beim SV Burgaltendorf III. Nach einem 4:4 Unentschieden musste die Mannschaft von Trainer Ingo Elosge am letzten Spieltag die minimal Chance auf den Ligasprung begraben.

Wir müssen voll dagegen halten und unser Potenzial die kompletten 90 Minuten abrufen

Mike Möllensiep

Für den SVA konnte damals Marvin Baumeister dreifach einnetzen. Torjäger Baumeister hat seine Zelte auf der Ruhrhalbinsel aber abgebrochen und stürmt mittlerweile für den A-Ligisten SG Werden 80. Für die Mannschaft von Trainer Peter Haubold ein großer Verlust. Baumeister konnte wie TCF Stürmer Jörn Parakenings 26 Tore erzielen.

In der Endabrechnung schlossen die Burgaltendorfer die Saison auf Platz 12 ab, fünf Punkte von den Abstiegsrängen entfernt.

Nach der 4:0 Auftaktniederlage gegen die SG Kupferdreh Byfang steht der Gegner der Möllensiep Truppe bereits mit dem Rücken zur Wand. Deshalb warnt auch Freisenbruchs Trainer Mike Möllensiep vor dem angeschlagenen Kontrahenten: „Der Gegner wird alles daran setzen das Ergebnis aus dem ersten Spiel vergessen zu machen. Sie werden alles in die Waagschale werfen. Wir müssen voll dagegen halten und unser Potenzial, was wir ohne Frage haben, die kompletten 90 Minuten abrufen.“

Interview mit Mike Möllensiep lesen >>

Die letzten Spiele gegen den SV Burgaltendorf

02.06.2016 SV Burgaltendorf III TC Freisenbruch 4:4
06.12.2016 TC Freisenbruch SV Burgaltendorf III 4:4
06.05.2015 SV Burgaltendorf III TC Freisenbruch 4:5
09.11.2014 TC Freisenbruch SV Burgaltendorf III 2:3
09.03.2014 SV Burgaltendorf III TC Freisenbruch 8:1
25.08.2013 TC Freisenbruch SV Burgaltendorf III 2:1
24.03.2013 TC Freisenbruch SV Burgaltendorf III 2:4
23.09.2012 SV Burgaltendorf III TC Freisenbruch 1:4

 

Unser Ziel ist der Klassenerhalt und mit den Mannschaften von oben werden wir nichts zu tun haben

Peter Haubold

Wir haben vor dem Spiel mit Burgaltendorfs Trainer Peter Haubold gesprochen.

Was erwarten Sie von Ihrer Mannschaft nach der Auftaktniederlage?

Wir wollen uns gut aus der Affäre ziehen und die Niederlage in Grenzen halten. Für uns beginnt die Saison erst am Sonntag, wenn wir gegen Rellinghausen spielen. Das wird unser Niveau sein.

Unser Ziel ist der Klassenerhalt und mit den Mannschaften von oben werden wir nichts zu tun haben. Ich denke das Isinger, Freisenbruch und Kupferdreh Byfang um den Titel spielen werden.

Gegen Kupferdreh Byfang hat ihre Mannschaft am letzten Wochenende gespielt. Da gab es eine 4:0 Niederlage. War das Ergebnis in Ordnung oder war mehr drin für ihre Mannschaft?

Wir waren mit dem 4:0 gut bedient. Das Ergebnis hätte auch zweistellig werden können, aber wir konnten uns bei unserem überragenden Torwart bedanken. Er hat sechs hundertprozentige Torchancen verhindert. Die SG Kupferdreh Byfang hat eine sehr gute Mannschaft!

Wie will Ihre Mannschaft den Abgang von Torjäger Marvin Baumeister zu Werden 80 kompensieren?

Marvin kann man nicht ersetzen. Er war in den letzten Jahren immer unsere Lebensversicherung, denn er hat immer an die 30 Tore erzielt.

Haben Sie alle Spieler dabei?

Alles was wir haben ist dabei. Wir sind davon ausgegangen, dass wir Unterstützung von oben bekommen. Aber am ersten Spieltag musste die zweite Mannschaft schon die erste Mannschaft unterstützen, sodass für uns nichts übrig geblieben ist. Ich werde vor dem Spiel aber noch einmal mit Engin (a.d.Red. Engin Demir, Trainer der zweiten Mannschaft) telefonieren. Vielleicht kann er uns doch unterstützen.

Mit welcher Mannschaft spielt der TC Freisenbruch?

Der Trainer des SV Burgaltendorf steckt den TC Freisenbruch in die Favoritenrolle. Sicherlich keine leichte Aufgabe für den TC und seine Teammanager. Mit welcher Mannschaft soll gespielt werden? Du hast es in der Hand! 

Denn die Mannschaft von Trainer Mike Möllensiep wird bekanntlich nicht von dem ehemaligen Bundesliga Spieler und UEFA Pokal Sieger aufgestellt, sondern von den Online-Teammanagern auf www.deinclub.tc-freisenbruch.de

Die Spieler mit den meisten Stimmen stehen in der Startelf!

vs.
Tabelle
    Nächstes Spiel
    Essener SG 99/06
    vs.
    TC Freisenbruch
    20.07.19 - 16:30