2-2: Insgesamt zufrieden! | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
2-2: Insgesamt zufrieden!

2-2: Insgesamt zufrieden!

15.04.2019
Nach der Punkteteilung im Busch: „Können hier gegen jeden Gegner punkten“

Mit dem Tabellendritten FSV Kettwig stand für den TC Freisenbruch am 24. Spieltag ein ordentliches Kaliber im heimischen Waldstadion auf dem Plan. Aufgrund der Erinnerung an die deutliche 8-0 Pleite, die die Freisenbrucher Truppe im Hinspiel einstecken musste, empfing man den Gegner zwar mit einer gehörigen Portion Respekt, dennoch aber mit Ambitionen die drei Punkte im Busch nicht ohne weiteres kampflos abzugeben.

Hallo Peter! Bei dem Spielverlauf und der Leistung, die du auf dem Feld gesehen hast: Froh über den Punkt oder eher enttäuscht nicht den Dreier geholt zu haben? Was überwiegt?

Tja, auf Grund des Spielverlaufs auf jeden Fall die Freude, dass wir den Ausgleich geschafft haben. Die Leistung war so oder so gut. Kettwig ist keine Laufkundschaft in unserer Liga, da ist es nicht selbstverständlich, dass du so zurückkommst.

So oder so: Dein Team hat Moral und Kampfgeist bewiesen und sich am Ende zwar nicht mit dem Sieg, aber dennoch mit einem Punkt belohnen können. So eine Aufholjagd ist dem Teamspirit und dem Glauben an die eigene Stärke doch immer sehr zuträglich, oder?

Wir haben das absolute Selbstverständnis im Busch gegen jeden Gegner punkten zu können. Im nächsten Spiel starten wir trotzdem wieder bei 0-0 und mit dem FC Kray II kommt ein Gegner in den Busch gegen den wir ebenfalls etwas gut machen müssen. Dann müssen die Einstellung und die Vorbereitung auf das Spiel wieder stimmen. Darauf kommt es dann an.

Rückblickend auf die Begegnung gegen Leithe, in der euch viele individuelle Fehler und Unsicherheiten den Sieg gekostet haben: Kam eine solche Partie da nicht grade zum richtigen Zeitpunkt, um wieder Selbstvertrauen zu tanken?

Naja, nach den 90 Minuten kann man das vielleicht so sagen.

Personell waren die letzten Wochen eigentlich entspannt. Nun hat man das Gefühl die Ausfälle summieren sich momentan wieder. Elf Ausfälle, das erinnert schon stark an die Hinrunde. Ist da schnelle Besserung in Sicht oder befürchtest du, dass ihr in den nächsten Wochen damit nochmal größere Probleme bekommt?

Eigentlich müssten alle Spieler zeitnah zurückkehren können. Zudem haben wir jetzt ein spielfreies Wochenende vor uns. Teilweise waren es ja berufliche und private Gründe, warum einige Jungs gefehlt hatten. Keine schweren Verletzungen wie während der Hinrunde.

Wie siehst du euch insgesamt aufgestellt für den Saisonendspurt, sowohl in personeller Hinsicht, aber auch mental und bezüglich der körperlichen Verfassung und Fitness deines Teams?

Wir haben vor kurzem ja noch einen Ausdauertest absolviert. Der Durchschnittswert des Kaders war absolut ok. Trotzdem würde ich mir eine höhere Trainingsbeteiligung wünschen, damit wir uns insgesamt nochmal steigern. Auch in anderen Bereichen. Mental mache ich mir keine Sorgen.

Über die Osterfeiertage pausiert die Kreisliga A Süd. Damit steht für die Teams nun ein spielfreies Wochenende an, bevor es dann Ende April mit dem 25. Spieltag weiter geht. Der sechstplatzierte TC Freisenbruch empfängt am Sonntag, den 28. April die Zweitvertretung des FC Kray II im heimischen Waldstadion. Im Hinspiel gab es einen kuriosen 10-5 Sieg für das Krayer Team. Anpfiff der Partie ist um 11 Uhr im Bergmannsbusch.

Aufstellung

Torschützen

TC Freisenbruch
2
:
2
FSV Kettwig
Anstoss

14.04.2019

11:00 Uhr

Derby Faktor
13.42Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 3. FSV Kettwig
  • 4. SV Leite 19/65
  • 5. TC Freisenbruch
  • 6. SUS Niederbonsfeld
  • 7. Teutonia Überruhr