Aufsteiger gegen Absteiger | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Aufsteiger gegen Absteiger

Aufsteiger gegen Absteiger

11.05.2017
Der FC Kray III kommt in den Busch

Das vorletzte Heimspiel der Saison steht für den TC Freisenbruch auf dem Plan. Diesmal zu Gast ist die dritte Mannschaft des FC Kray. Für beide Mannschaften ist die Saison bereits gelaufen. Während der TC Freisenbruch im siebten Himmel schwebt und sich über die bereits sichere Meisterschaft freuen kann, befinden sich die Krayer leider im Tal der Tränen. Der Abstieg in die Kreisliga C ist besiegelt. Nach dem freiwilligen Rückzug des SV Leithe müssen sie sich sogar mit der roten Laterne zufrieden geben. Auch hier besteht keine Hoffnung auf Besserung, denn der vorletzte Rüttenscheider SC kann nicht mehr eingeholt werden.

Die erste Halbzeit ist richtig schlecht gewesen!

Mike Möllensiep über das Hinspiel

Ärgerlich für den FC Kray! Denn in der Rückrunde haben sie doppelt so viele Punkte geholt wie in der Hinrunde. In der Winterpause wechselten die Krayer ihren Trainer aus und der erfahrene Holger Prang übernahm das Ruder. Prang, der am Saisonbeginn noch auf der Trainerbank beim ESC Rellinghausen 06 saß, holte in der Pause ein paar Verstärkungen und versuchte das Ruder noch herum zu reißen.  Doch das Kunststück misslang. Die Konstanz fehlte der Mannschaft. Zwischenzeitlich konnten sie sogar drei Siege in Serie einfahren, immer gegen direkte Konkurrenten. Doch als die Siegesserie wieder riss, folgten drei Niederlagen in Serie.

Der erst 19jährige Lukas Lange führ mit 11 Treffern die interne Torschützenliste an. Auch im Hinspiel gegen den TC Freisenbruch konnte er einmal treffen.

Im besagten Hinspiel tat sich die Mannschaft der Online-Teammanager sehr schwer, setzte sich aber letztendlich standesgemäß mit 4:1 durch. Trainer Mike Möllensiep wurde von den Teammanagern, auf dessen Wunsch, in die Startelf beordert und konnte auch direkt seinen ersten Treffer im Trikot des TC Freisenbruch erzielen.

Joel Feld
Spiele: 4
Tore: 0
Spielerprofil

In der 34.Minute der Partie trug sich ein tragischer Zwischenfall zu. Joel Feld wurde durch eine Wasserflasche am Kopf getroffen. Der Liveticker des TC Freisenbruch kommentierte dies wie folgt:

Für Joel Feld geht es nicht mehr weiter. Die Umstände sind allerdings mehr als kurios: Joel hatte eine kleine Platzwunde am Arm und wollte diese an der Bank behandeln lassen und lief nach dem Treffer von Steve Feind in Richtung Bank. Dort vermutete man, dass Joel etwas trinken will und warf ihm eine volle Trinkflasche entgegen. Joel war so überrascht und konnte nicht mehr reagieren, dass er nun eine Platzwunde am Kopf hat. Mit dieser kann er nicht mehr weiter spielen!

Die Krayer verfügen über eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft. Nicht nur Goalgetter Lukas Lange ist 1997 geboren. Auch seine Mitspieler Marius Brückner, Stephan Korber und Maro Thelen bestreiten ihr erstes Seniorenjahr. Auch Spieler wie Pascal Mette sind nur wenig älter und müssen sich ihre Sporen im Senioren-Fußball noch verdienen. Also eine Mannschaft die durch aus Fußball spielen kann. Aber die Abgezocktheit auf dem Platz fehlt einfach noch.

Dem FC Kray droht ein dreifacher Abstieg

In der Winterpause traf der TC Freisenbruch übrigens auf die zweite Mannschaft des FC Kray und erreichte ein beachtliches 1:1 Unentschieden. Die Zweitvertretung der Krayer kämpft derzeit in der Bezirksliga ums Überleben. Ist dort aber nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Eine Rettung ist aber noch nicht ausgeschlossen. Da auch die erste Mannschaft des FC Kray als Absteiger aus der Oberliga feststeht, könnte es gut sein, dass das Aushängeschild des Essener Osten, die zweite Mannschaft noch einmal verstärken wird.

Sollten die Krayer den Klassenerhalt in der Bezirksliga noch schaffen, dann kann sich Freisenbruchs Verfolger Teutonia Überruhr noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die Kreisliga A machen.

Statistiken und Stammtisch-Wissen

  • Die dritte Mannschaft des FC Kray hat die letzten 3 Spiele alle verloren
  • In den letzten 9 Spielen haben sie immer mindestens ein Tor erzielt
  • Dafür haben sie in den letzten 4 Spielen auch immer mindestens ein Gegentor kassiert
  • Lukas Lange ist mit 11 Treffern der erfolgreichste Torschütze des FC Kray
  • Holger Prang, Trainer des FC Kray III droht ein dreifach Abstieg. In der Hinrunde saß er noch beim ESC Rellinghausen II auf der Bank. Der ESC 06 hat das Abstiegsgespenst noch nicht vertrieben!
  • Mit 119 Gegentreffern stellt der FC Kray die drittschwächste Defensive der Liga
  • Und mit 56 eigenen Toren belegen sie auch in diesem Ranking einen Abstiegsplatz
vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00