Auswärtsspiel gegen den Meister | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Auswärtsspiel gegen den Meister

Auswärtsspiel gegen den Meister

06.09.2018
Am Sonntag geht es für den TC gegen Kreisliga B-Meister und Aufsteiger Teutonia Überruhr

Die Mannschaft aus Überruhr ist für den TC Freisenbruch kein unbekannter Gegner. Der diesjährige Aufsteiger spielte in der Saison 2016/2017 gegen den TC Freisenbruch in der Kreisliga B um den Aufstieg. Damals setzten sich die Freisenbrucher mit starken 94 Punkten gegen die Verfolger durch und verwiesen Überruhr auf den zweiten Tabellenrang (83 Punkte).

Den Freisenbruchern gelangen in ihrer Aufstiegssaison zwei Siege gegen Teutonia Überruhr (1-0, 0-3). Doch das von Franco Di Felice mittlerweile im vierten Jahr trainierte Team bewies in der vergangenen Saison, dass es durchaus Aufsteigerpotential besaß. In der letzten Saison lieferte sich Überruhr einen erbitterten Kampf gegen den SV Isinger und die SpVGG Steele II, den es knapp, aber erfolgreich für sich entschied.

Tabelle Kreisliga B Süd 2017 / 2018

Mit dem Aufstieg in die Kreisliga Süd A stehen sich nun also zwei alte Rivalen gegenüber, die sich in der Partie am Sonntag nichts schenken werden. Mit Blick auf die Torjägerstatistik der letzten Saison sollten die Freisenbrucher insbesondere die beiden torgefährlichen Spieler der Teutonia Nawin Tahmass und Manuel Sandmann im Auge behalten. Gemeinsam erzielten beide 60 Tore für ihr Team.

Für eine Prognose, wie sich der Aufsteiger in seiner ersten Saison in der Kreisliga A schlagen wird, ist es zu diesem Zeitpunkt in der Saison noch zu früh. Jedoch sollte Teutonia, dass sich über die Wechselperiode im Sommer durch neun Neuzugänge verstärkt hat, keinesfalls unterschätzt werden. Dem TC gelang es als frisch gebackener Aufsteiger der vergangenen Saison die Meisterschaft auf Rang fünf zu beenden und sich als ernstzunehmender Gegner einen Platz im oberen Tabellenmittelfeld zu sichern. Um sich auch dieses Jahr aus dem Abstiegskampf herauszuhalten, ist es für die Freisenbrucher enorm wichtig, keine Punkte zu verschenken.

Das Spiel wird am Sonntag, den 9. September um 15.30 Uhr auf der Platzanlage der SV Teutonia Überruhr (Überruhrstraße 298, 45277 Essen) angepfiffen.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

Teutonia Überruhr
4
:
2
TC Freisenbruch
Anstoss

09.09.2018

15:30 Uhr

Tabelle
  • 4. SuS Haarzopf
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
SC Werden-Heidhausen
vs.
TC Freisenbruch
18.11.18 - 15:00