Chance für Wipfler und Verfürden | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Chance für Wipfler und Verfürden

Chance für Wipfler und Verfürden

13.07.2016
Traineraufstellung Preussen Eiberg

Cheftrainer Mike Möllensiep kann sich langsam ein Bild von seiner Mannschaft machen. So ließ er am Dienstag beim Training seine Wunschviererkette auflaufen. Auf links setzte er Joel Feld, daneben spielten in der Innenverteidigung Oliver Machon und Ex-Profi Benjamin Venekamp und rechts kickte Steve Feind.
Ein erfahrenes Quartett. Feld und Machon spielten schon in der Bezirksliga. Venekamp lief in der dritten Liga auf und Steve Feind sammelte in der Verbandsliga wertvolle Erfahrungen.
Doch beim Spiel gegen Preussen Eiberg werden Möllensieps Pläne vom Ausfall von Benjamin Venekamp durchkreuzt. Deshalb soll nach den Wünschen von Mike Möllensiep Steve Feind für Venekamp in der Innenverteidigung auflaufen und die vakante Position rechts außen übernimmt Dirk Wipfler. Das Freisenbrucher Urgestein reiste am vergangenen Wochenende nicht mit ins Trainingslager und konnte sich so noch nicht den kritischen Augen des Schalker Eurofighters präsentieren. In den beiden Testspielen an der Nordseeküste wurde jeweils Kuvinthan Yogarathnam von den Teammanagern nominiert.

 

Im Mittelfeld würde Möllensiep gerne Maurice Verfürden sehen. „Momo“ hatte bei der Nominierung für die beiden Testspiele viel Pech gehabt. Er wurde im rechten und im linken Mittelfeld von vielen Teammanagern gesetzt. Alle Stimmen zusammen hätten für einen Platz in der Startelf gereicht, aber einzeln leider nicht, sodass er auf der Bank Platz nehmen musste.
Die Teammanager des TC Freisenbruch müssen sich nicht an die Vorgaben von Trainer Mike Möllensiep halten! Beim Spiel gegen den FC Norden I ähnelte die Start-Aufstellung sehr  der Idee von Mike Möllensiep. Doch schon einen Tag gegen den FC Norden II schlugen die Online-Teammanager einen ganz anderen Weg ein als der B-Lizenz Inhaber. Der 40-jährige wollte gerne die Ersatzelf des ersten Spiels auf dem Platz sehen. Die Teammanager schickten aber lieber die vermeintlich stärkere Elf ins Rennen

Welche Mannschaft würdest du am liebsten ins Rennen schicken? Soll Dirk Wipfler wirklich eine Chance bekommen? Oder soll Kuvinthan Yogarathnam erneut als rechter Verteidiger auflaufen?

SV Preußen Eiberg 11/31
vs.
TC Freisenbruch
Anstoss

15.07.2016

19:45 Uhr

Derby Faktor
0.91Kilometer
Spielort
Sachsenring 163
45276 Essen
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00