Das Duell der Torjäger | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Das Duell der Torjäger

Das Duell der Torjäger

17.05.2017
Freisenbruch zu Gast bei SF Niederwenigern

Wer wird Torschützenkönig der Kreisliga B? Freisenbruchs Christian Cronberger hat gute Chancen neben der Meisterschaft auch diesen Titel einzusammeln. Aber er liegt im Liga-Ranking nur auf Platz zwei. Hinter Nick Zarth, dem Goalgetter der Sportfreunde Niederwenigern III.

Einen Spieltag vor dem Saisonende kommt es zum Aufeinandertreffen der „Torgiganten“. Freisenbruchs Kapitän Cronberger kommt auf 32 Einschläge, während Nick Zarth schon stolze 34 Tore erzielt hat.

Fast 40 Prozent aller Tore seiner Mannschaft hat Zarth geschossen. Eine beeindruckende Zahl!

Dank der zahlreichen Tore von Nick Zarth steht Niederwenigern, einem Stadtteil von Hattingen, auf dem achten Tabellenplatz – jenseits von gut und böse. Die erste Mannschaft des Clubs spielt in der Landesliga und Team zwei trifft in der kommenden Saison in der Kreisliga A auf den TC Freisenbruch.

Nick Zarth: 10 Tore in 5 Spielen

In den letzten fünf Spielen hat der Torjäger stolze zehn Tore erzielt. Alleine fünf gegen den SV Leithe. Ärgerlich aus der Sicht von Cronberger, denn der SV Leithe ist gegen den TC Freisenbruch im Rückspiel nicht angetreten. In den letzten sechs Spielen hat Zarth immer getroffen!

Cronberger hat im direkten Vergleich, in den letzten fünf Spielen „nur“ drei Tore erzielt. Dafür aber den enorm wichtigen Doppelpack im Spitzenspiel gegen Verfolger Teutonia Überruhr.

In Niederwenigern ist Zarth aber nicht der einzige Spieler der guten Fußball spielen kann. Zuletzt wirkte auch der Landesliga Erfahrene Marcel Kraushaar mit. Der 26 jährige ist Co-Trainer der Landesliga Mannschaft und erzielte laut fupa.net in sechs Kreisliga spielen stolze fünf Tore.

Am letzten Spieltag musste Niederwenigern gegen den SV Isinger eine bittere 8:2 Niederlage schlucken. Vor der Klatsche beim SVI blieb die Mannschaft von Trainer Andreas Jüttendonk fünf Spiele in Folge ungeschlagen.

Das Hinspiel konnte der TC Freisenbruch klar mit 4:0 für sich entscheiden. Christian Cronberger, Marvin Schadhof und Kuvinthan Yogarathnam erzielten damals die Tore.

Stammtisch-Wissen zu den Sportfreunden Niederwenigern

  • Niederwenigern ist ein Stadtteil von Hattingen, hier wohnen 6042 Einwohner
  • 1967 musste ein Heimspiel abgebrochen werden, weil ein Tagebruch der Zeche Neuglück, das Spielfeld zerstörte
  • Niederwenigern wartet seit 2 Spielen auf einen Sieg
  • In den letzten 7 Spielen hat Niederwenigern immer mindestens ein Tor erzielt
  • Aber in den letzten 3 Spielen haben sie immer mindestens ein Gegentor kassiert
  • Die beste Tabellenplatzierung war Platz 5, am ersten Spieltag
vs.
Tabelle
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. SF Niederwenigern II
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. ESG 99/06
  • 9. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
DJK Blau-Weiß Mintard II
vs.
TC Freisenbruch
24.03.19 - 13:00