»Das wird eine enge Partie« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Das wird eine enge Partie«

»Das wird eine enge Partie«

21.04.2018
Mit der ESG 99/06 erwartet den TC Freisenbruch am Sonntag ein Gegner auf Augenhöhe

Nach der lehrreichen Partie gegen die heisinger Spitzentruppe am Donnerstagabend, muss das Team von Trainer Peter Schäfer am Sonntag im Auswärtsspiel bei der ESG 99/06 ran. Gegen die fünftplatzierten Essener erwartet Trainer Schäfer ebenfalls eine schwere Partie. Wir haben ihn zum Interview getroffen.

Peter, am Donnerstag war Heisingen klarer Favorit. Der TCF hatte eindeutig die Außenseiterrolle inne. Wie groß war die Enttäuschung nach dem Spiel?

Wir hatten dazu noch einige Ausfälle zu verkraften. Die Mannschaft hat aber ein ordentliches Spiel abgeliefert gegen einen starken Gegner. Hätten wir unsere Chancen besser genutzt, wäre auch ein knapperes Ergebnis drin gewesen. Aber man muss sagen, dass man auch in diesem Spiel die Klasse der Heisinger anerkennen muss.

Ich mache niemandem einen Vorwurf

Peter Schäfer

Hat die Mannschaft deiner Ansicht nach ausreichend den von Dir im Vorhinein geforderten Siegeswillen und Kampfgeist gezeigt?

Ja, die Jungs haben sich an unsere Vorgaben gehalten und haben sich verausgabt, leider hat es nicht gereicht, aber einen Vorwurf mache ich niemandem.

Im Hinspiel konntet ihr die ESG mit 3:1 im Bergmannsbusch besiegen. Aktuell liegt euer Gegner aber knapp vor euch in der Tabelle. Erwartest du ein schweres Spiel am Sonntag?

ESG ist ein Gegner auf Augenhöhe, ich erwarte ein enges Spiel. Vor der Saison war die junge Mannschaft ein Geheimfavorit im Aufstiegsrennen. Dem konnten sie nicht ganz gerecht werden, aber die Mannschaft hat natürlich Qualität.

Wie viel Brisanz steckt in dieser Partie? Immerhin ist die ESG ein direkter Konkurrent im Kampf um die Top 6 Plätze im oberen Tabellendrittel…

Wir wollen mindestens 6ter werden, dem entsprechend ist es für uns ein ganz wichtiges Spiel.

Vor dem Tor sind wir brandgefährlich!

Peter Schäfer

Mit Kevin Maskow habt ihr im Moment einen Stürmer in Top-Form zur Verfügung. Zu Beginn der Rückrunde lief es vor dem gegnerischen Tor noch nicht so gut. In den letzten Spielen scheint sich das eher umgekehrt zu haben. Warum kassiert ihr derzeit zu oft zu viele Gegentore?

Wir haben in den letzten Wochen zu viele individuelle Fehler gemacht. Diese Fehler wollen wir natürlich in Zukunft wieder abstellen. Positiv ist, dass wir vorne brandgefährlich sind.

Kevin Maskow
Spiele: 11
Tore: 13
Spielerprofil
vs.
Tabelle
  • 6. FC Kray II
  • 7. SF Niederwenigern II
  • 8. TC Freisenbruch
  • 9. Teutonia Überruhr
  • 10. ESG 99/06
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SV Isinger
29.10.18 - 11:00