»Davor muss man den Hut ziehen« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Davor muss man den Hut ziehen«

»Davor muss man den Hut ziehen«

19.12.2016
Christian Cronberger über die Hinrunde

Christian Cronberger kam vor der Saison vom Bezirksligisten Steele 03/09 zum TC Freisenbruch und wurde direkt zum Leitwolf ernannt. Er überzeugte von Anfang an mit guten Leistungen und führt zur Winterpause die Torjägerliste der Kreisliga mit stolzen 23 Treffern an. Persönlich hätte für ihn die Hinrunde kaum besser laufen können. Wir haben uns mit ihm unterhalten.

Wie zufrieden bist du mit der Hinrunde?

Ich bin sehr zufrieden. Hätte uns jemand vor der Saison gesagt, dass wir von 19 Spielen 18 gewinnen und einmal unentschieden spielen, hätten wir das sofort blind unterschrieben. Das Unentschieden hätte eigentlich auch nicht sein müssen. Aber so ist das eben im Fußball. Wenn du die Dinger vorne nicht machst, bekommst du sie hinten rein. Trotzdem war es eine super Hinrunde!

Das heißt die Erwartungen wurden eigentlich sogar noch getoppt?

Auf jeden Fall! Wir sind eine komplett neue Mannschaft. Es waren sehr viele Spieler, die sich vorher nicht kannten. Trotzdem haben wir uns sofort super verstanden. Dass es dann direkt so gut läuft, ist unglaublich und davor kann man nur den Hut ziehen.

Was war dein persönliches Highlight?

Das absolute Highlight war für mich das Spiel gegen Überruhr. Das waren richtig viele Zuschauer im Waldstadion zu haben, war sensationell. Vom Platz hat man nur Leute gesehen, das war ein tolles Gefühl. Dass wir das Spiel dann 15 Minuten vor Schluss noch durch so ein Tor von Heiko Basel gewinnen, hat dem ganzen dann noch die Krone aufgesetzt.

Es war eine super Hinrunde

Christian Cronberger

Mit welchen Erwartungen gehst du in die Rückrunde?

Wir müssen da weitermachen, wo wir heute aufgehört haben! Natürlich steht jetzt erstmal die Erholung auf dem Programm. Das wird so drei bis vier Wochen dauern. Das haben wir uns auch wirklich verdient, weil wir die letzten Wochen einen kleinen Kader hatten. Im neuen Jahr heißt es dann: Gas geben und weitermachen!

Was hast du für Pläne für die Winterpause?

Ich werde wohl nicht in Urlaub fahren. Ich werde in Essen sein und mich erholen.

Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
SV Heißen
vs.
TC Freisenbruch
20.01.19 - 14:30