Den Sieg fest im Blick | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Den Sieg fest im Blick

Den Sieg fest im Blick

17.05.2019
Chefcoach Schäfer: „Fahren nirgendwohin, um zu verlieren“

Der TC Freisenbruch steht vor den letzten drei Partien der Saison. Aktuell belegt das Team von Trainer Peter Schäfer den sechsten Tabellenrang – und den gilt es nun trotz der knackigen Schlussphase zu halten. Bereits am kommenden Sonntag, dem 27. Spieltag erwartet den TC dabei die erste knallharte Aufgabe. Es geht auswärts gegen den Tabellenzweiten SuS Haarzopf. Vor der Begegnung treffen wir Chefcoach Peter Schäfer und sprechen mit ihm über seine Erwartungen an das Spiel.

Hallo Peter, noch drei Partien stehen aus. Die Zeit verfliegt und mit ihr die laufende Saison. Ist der Ausgang der drei noch verbleibenden Partien für dich entscheidend für das Gesamtfazit der Saison?

Nach dem letzten Spiel wird die Zeit da sein, um ein Fazit zu ziehen.

Zuletzt haben wir darüber gesprochen, dass ihr wieder einige Ausfälle zu beklagen hattet, viele davon aber kurzfristig zurückerwartet werden. Wie sieht es für die kommende Begegnung gegen Haarzopf derzeit aus? Mit wie vielen Spielern könnt ihr planen?

Bei dem ein oder anderen wird sich das kurzfristig entscheiden. Marvin Schadhof wird zusätzlich ausfallen. Er ist am Sonntag privat verhindert. Daniel Heising und Christian Brangenberg werden aber hingegen nach abgesessener Gelbsperre zurückkehren. Auch Michel Buschmann müsste wieder zur Verfügung stehen. Bei dem Rest müssen wie schauen.

Die Haarzopfer liegen in der Tabelle deutlich vor euch, im Hinspiel habt ihr aber dennoch 2-0 gesiegt. Das macht doch sicher Hoffnung?

Na klar. Wir wissen, dass wir sie schlagen können ;-)

Steht SuS Haarzopf deiner Meinung nach verdient auf dem Rang des Vizemeisters?

Ich denke schon, sie haben nach Werden Heidhausen die meisten Punkte gesammelt.

Gegen Holsterhausen hat die Einstellung deines Teams zuletzt wieder gepasst, du hast dich nach der Partie ausdrücklich zufrieden gezeigt. Was erwartest du nun von deiner Mannschaft, wenn am Sonntag um 15 Uhr das Duell gegen den Tabellenzweiten angepfiffen wird?

Dieselbe Einstellung und denselben Siegeswillen. Anders wird für uns in Haarzopf auch nichts zu holen sein.

Wie stehen die Chancen, gegen Haarzopf auswärts tatsächlich einen Dreier einzufahren? Spielt ihr da von Anfang an auf Sieg, oder könntet ihr euch Stand jetzt auch mit einer Punkteteilung anfreunden?

Du fährst doch nirgendwohin, um zu verlieren. Und auf 0-0 zu spielen liegt uns auch nicht. Also bleibt nur eins: Wir müssen gewinnen wollen!

Aufstellung

Spielerwechsel

SuS Haarzopf
vs.
TC Freisenbruch
Anstoss

19.05.2019

15:00 Uhr

Tabelle
  • 3. FSV Kettwig
  • 4. SV Leite 19/65
  • 5. TC Freisenbruch
  • 6. SUS Niederbonsfeld
  • 7. Teutonia Überruhr