Der Ball rollt wieder! | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Der Ball rollt wieder!

Der Ball rollt wieder!

10.02.2017
Das erste Testspiel 2017 steht an

Endlich wieder Fußball! Fast zwei Monate mussten wir seit dem letzten Spiel des TC Freisenbruch warten, jetzt ist endlich soweit. Am Sonntag (12.2.2017) steigt das erste Testspiel für den amtierenden Herbstmeister. Aus dem Heimspiel gegen Rasensport Weitmar wurde nichts, da der Gegner absagen musste, aber es fand sich schnell ein Ersatz. Nun geht es allerdings auswärts ran. Der TC Freisenbruch reist nach Gelsenkirchen zur Spielvereinigung Erle II. Für Erle ist dieses Testspiel der letzte Härtetest, denn am 19.2.2017 beginnt für sie die Saison.

In der Kreisliga B 1 im Verband Westfalen steht die Mannschaft von Trainer Lothar Brieger im sicheren Mittelfeld. Mit einer Tordifferenz von 37:31, was den fünftbesten Angriff und die siebtbeste Verteidigung bedeutet, und 26 Punkten nach 16 Spielen steht man auf einem souveränen siebten Tabellenplatz. Erles Zweite hat neun Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz und 20 Punkte Vorsprung auf den einzigen Abstiegsplatz der Liga.

Guter Start für Erle - Was macht der TCF?

Das Jahr 2017 scheint den Erler Reservisten besonders gut zu liegen. Aus den ersten drei Testspielen gab es zwei Siege und ein Unentschieden, jeweils gegen Kreisliga B Vereine. Die Vorbereitung lief für die SpVgg also nahezu perfekt, da will man sie auch mit einem Sieg beenden. Gerade deshalb, weil es das letzte Spiel vor dem Saisonstart ist. Erle muss beim ersten Pflichtspiel auch noch gegen den Spitzenreiter ihrer Liga antreten. Logisch also, dass sie sich jede Menge Motivation und positive Erfahrung holen wollen im letzten Testspiel.

Der TC Freisenbruch hat noch kein Testspiel dieses Jahr absolviert und will gut ins neue Jahr starten. Ohne Kapitän Christian Cronberger, der verletzt noch bis Ende Februar ausfällt, tritt die Mannschaft die knapp 15 Kilometer lange Anreise an. Nach den zu Beginn schwierigen Trainingsbedingungen hat sich die Situation ein wenig entspannt und das Training findet endlich regelmäßig und unter guten Bedingungen statt. Vielen Dank hierfür an das Sportcenter Tschäschke und nach Überruhr, wo der TC Freisenbruch auf Kunstrasen trainieren darf. Wir hoffen, dass sich die Bemühungen im Training auszahlen und sind heiß auf das erste Spiel im neuen Jahr!

Hast du schon deine Aufstellung gemacht?

Was haben wir auf diesen Moment gewartet! Endlich können wir die Männer von Mike Möllensiep wieder aufstellen und in Aktion sehen. Aber wen willst du sehen? Gerade in Testspielen können sich die zeigen, die man vorher vielleicht nicht ganz auf dem Zettel hatte. Was machen die Neuzugänge? Was machen die sonstigen Stammspieler? Am Sonntag gibt es endlich wieder die Möglichkeit, das rauszufinden! 

vs.
Tabelle
  • 7. ESG 99/06
  • 8. Spvg Schonnebeck II.
  • 9. TC Freisenbruch
  • 10. Teutonia Überruhr
  • 11. SUS Niederbonsfeld
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
AL-ARZ Libanon Essen 08 e.V
01.03.20 - 11:00