Der erste Neuzugang | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Der erste Neuzugang

Der erste Neuzugang

21.12.2016
Michel Buschmann kommt zurück in den Busch

Der erste Transfer der Wintertransferperiode ist perfekt! Michel Buschmann wird den TC Freisenbruch ab 2017 verstärken. Der gelernte defensive Mittelfeldspieler wechselt vom A-Ligisten Preußen Eiberg zurück in den Bergmannsbusch. Seine vorherige Station hieß: TC Freisenbruch! Michel kennt den Verein also bereits und hat bei allen ein positives Bild hinterlassen. Damit ist Michel Buschmann der erste Transfer, der von den Online-Managern beim TC Freisenbruch getätigt wurde.

Ich habe mich auch für die Verpflichtung ausgesprochen. Der Junge scheint die Leistung und vor allem die Leidenschaft zu bringen.

Stefan - Teammanager

Im Sommer entschied er sich noch gegen einen Verbleib beim TC Freisenbruch, da das Interesse eines Vereins eine Liga höher nun mal ein besonderes Gefühl hervorruft. Zumal Eiberg auch ein Jugendverein des gebürtigen Esseners ist. Michel ist allerdings auch ehrlich und gab in einem ersten Gespräch zu, dass ihn das Projekt „Dein Club – DU entscheidest!“ damals noch nicht zu 100% überzeugte.

Nun hofft der 27-jährige aber auf eine zweite Chance der Online-Manager. „Der Sinneswandel kommt, weil ich sehe, dass die Mannschaft den Spaß einfach nicht verloren hat. […] Ich persönlich habe einfach gemerkt, dass mir Freisenbruch besser liegt.“ Die Manager gewährten ihm die zweite Chance und stimmten der Verpflichtung zu.

Schnelligkeit, Dynamik, Zweikampfstärke. Diese drei Attribute passen wohl am besten auf den neuen Mann in den Reihen des TC Freisenbruchs. Zudem kommt eine gewisse Flexibilität, denn Michel ist auch offensiv durchaus einsetzbar. Für die Abstimmung der Startformation steht er aber zunächst auf seiner Hauptposition im defensiven Mittelfeld und in der Nebenposition als rechter Verteidiger zur Verfügung. Da der TC auch langfristig mit „Buschi“ plant, wird mit ihm eine Zusammenarbeit bis zum 30.6.2018 festgelegt.

Auch Ingo Elosge, letztjähriger Trainer von Michel Buschmann und jetziger Co-Trainer an der Seite von Mike Möllensiep, kennt Michel und freut sich auf ihn: „Seine Stärken sind sein Siegeswille und seine Dynamik. Er scheut keinen Zweikampf und kann das Spiel beschleunigen. Er geht immer über 100 Prozent. […] Ich denke, dass er sich weiterentwickeln und voll in den Dienst des Teams stellen wird.“

Willkommen im Team, Michel!

vs.
Tabelle
  • 4. SV Leite 19/65
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. SF Niederwenigern II
  • 8. Teutonia Überruhr
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SC Werden-Heidhausen
26.05.19 - 11:00