Derbyniederlage zum Auftakt der Steeler Meisterschaft | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Derbyniederlage zum Auftakt der Steeler Meisterschaft

Derbyniederlage zum Auftakt der Steeler Meisterschaft

28.07.2017
Preußen Eiberg gg TC Freisenbruch 3:1

Die 10.Steeler Meisterschaften begannen für den TC Freisenbruch mit einem Duell gegen den Lokal- und Ligarivalen Preußen Eiberg. Wie schon im Vorjahr traf der TC im Eröffnungsspiel auf Eiberg und musste den Platz mit leeren Händen verlassen.

Freisenbruch kam gut in das Spiel hinein und erarbeitete sich die erste Torchance in der siebten Spielminute bei der Maurice Peus aus 20 Metern nur knapp das Tor verfehlte. Preußen Eiberg kam in der 13. Minute zum ersten Torabschluss, welcher aber keine Gefahr darstellte. 

Die ersten 15. Minuten war es ein umkämpftes und robustes Spiel mit Vorteilen für den TC. In der 17. Minute vollendete Jörn Parakenings einen klasse Spielzug und köpfte den TC mit einem Flugkopfball zur 1:0 Führung. Die Vorarbeit kam von Maurice Verfürden, welcher sich stark auf der linken Außenbahn durchsetzte und eine präzise Flanke in die Mitte schlug.

Jörn Parakenings
Spiele: 9
Tore: 9
Spielerprofil

In der 31. Minute kam Preußen Eiberg zum 1:1 Ausgleich nach einer Ecke. Ebenso viel in der 38. Minute die 2:1 Führung für Eiberg nach einem Eckball.

In der zweiten Halbzeit kam der TC gut aus der Pause und erarbeitete sich zwei Torchancen. Allerdings verlor die Mannschaft danach die Ordnung und fand nicht mehr in das Spiel hinein. Die Folge war das 3:1 für Eiberg in der 55. Minute nach einem freien Schuss aus 16 Metern.

Zwar kam der TC noch zu einem Lattenschuss in der 67. Minute, zum Anschlusstreffer reichte es aber leider nicht mehr.

Im zweiten Vorrundenspiel trifft der TC Freisenbruch am Sonntagmittag auf den Liga-Konkurrenten SV Kray 04.

Wir sind gut in das Spiel gestartet aber konnten unser Spiel nicht über die komplette Spielzeit durchziehen. Solche Derbyniederlagen schmerzen immer !

Haisam Issa

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

Preussen Eiberg
3
:
1
TC Freisenbruch
Anstoss

28.07.2017

17:30 Uhr

Tabelle
  • 4. ESG 99/06
  • 5. DJK Blau-Weiß Mintard II
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FSV Kettwig
  • 8. VfL Sportfreunde 07
Nächstes Spiel
Heisinger SV
vs.
TC Freisenbruch
27.08.17 - 13:00