Die graue Maus | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Die graue Maus

Die graue Maus

12.10.2017
Gegner-Check: Sportfreunde 07

Arsène Wenger, Otto Rehhagel, Volker Finke oder Thomas Schaaf sind nichts gegen diesen Mann. Thomas Becker ist sein Name und er steht für Vereinstreue wie kein anderer!
Seit 27 Jahren steht der Fußballtrainer an der Seitenlinie der Sportfreunde 07. Meistens trainierte er die erste Mannschaft, aber er war sich auch nicht zu schade die zweite Garde zu übernehmen und später wieder zur ersten Mannschaft zurück zu kehren. Auch in der Jugendabteilung der 07er hinterließ Becker seine Spuren.

Mit Platz 9 wäre ich zufrieden

Thomas Becker

Seit 2011 ist er ausschließlich Trainer der ersten Mannschaft. Dabei schaffte es Becker mit geringen finanziellen Mitteln jeweils den Club in der Kreisliga A zu halten. Keine einfache Aufgabe für den Verein, der seit seinem Umzug aus dem mittlerweile abgerissenen Gruga-Stadion auf dem Sportplatz an der Veronikastrasse auf einem schnöden Ascheplatz spielt. Der Sportplatz liegt mitten auf dem Parkplatz der Messe Essen. An Messetagen ist der Sportplatz umgeben von einer Blechlawine. Wenn der Messe-Standort Essen gerade keine Messebesucher zu Gast hat,  dann dürfen die Schlachtenbummler einen leeren Parkplatz und das Girardet Haus bewundern. Tristesse!

Über der Becker Elf schwebte in fast jedem Jahr das Abstiegsgespenst, dennoch schaffte es der Club Jahr für Jahr in der Liga zu bleiben und nur eine Handvoll Spieltage auf einem Abstiegsplatz zustehen. 2013 konnte der Verein aus Essen-Rüttenscheid die Kreisliga A Saison auf dem achten Tabellenplatz beenden. Die beste Platzierung für den Club in all den Jahren.

Die Sportfreunde scheinen also durch und durch eine graue Maus zu sein. Aber eine graue Maus über die wahrscheinlich kein Essener Fußballer etwas negatives sagen kann. Sympathisch und ehrlich!
13 Mannschaften und vier Senioren-Mannschaften kann der Club sein eigen nennen. Der einzige Verein in Essen der trotz eines Ascheplatz eine große Jugendabteilung hat. Neben der Jugendabteilung gehört zu dem Club, der nur unweit der Essener Flaniermeile, der Rü, beheimatet ist, traditionell auch die Damen-Abteilung. Die eine Seniorinnen- sowie drei Mädchen-Mannschaften ins Rennen schickt. 

In der letzten Saison wurden die Sportfreunde 14.
Zwei Plätze über den den Abstiegsplätzen aber mit satten 13 Punkten Vorsprung. Vor der Saison antwortete Becker auf die Frage ob seine Mannschaft stärker sei, als in der letzten Saison: "die Mannschaft ist auf dem gleichen Niveau wie in der letzten Saison".

Ein Torwart ist der beste Torschütze

In der laufenden Saison steht die Becker Elf wieder knapp über dem Strich. Derzeit „rettet“ sie das besser Torverhältnis gegenüber Preußen Eiberg.  In sieben Spielen konnten die Schwarz Gelben fünf Punkte hamstern.

Mit Unentschieden gegen den SC Werden Heidhausen und den FSV Kettwig konnte Sportfreunde 07 zwei Ausrufezeichen setzen. Der einzige Sieg sprang gegen Kellerkind Fortuna Bredeney heraus.

Die letzten drei Spiele verlor die Mannschaft aus Rüttenscheid und wartet bereits seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Bester Torschütze der 07er ist Sebastian Honings, der in der Jugend lange Zeit als Torhüter beim Heisinger SV agierte.
Erfahrenster Akteur mit über hundert Kreisliga A Einsätzen ist Bastian Vatter, der wie Trainer Thomas Becker ein echtes Urgestein im Club ist.
Mit Urgesteinen kennt sich der Club übrigens bestens aus. Denn auch große Teile des Vorstands wie auch in der Jugendleitung sind mindestens genau solange am Ruder wie Trainer Thomas Becker. Und die werden sich bestimmt noch daran erinnern, dass sich beim letzten Gastspiel des TC Freisenbruch in Essen-Rüttenscheid vor fast genau sieben Jahren (26.09.2010) beide Mannschaften 1:1 getrennt haben.
Freisenbruch stieg am Saisonende ab und die Sportfreunde sprangen am letzten Spieltag durch einen 4:0 Sieg über Blau Gelb Überruhr noch ans rettende Ufer.

Foto: Sportfreunde07.de

Aufstellung

Spielerwechsel

VfL Sportfreunde 07
vs.
TC Freisenbruch
Anstoss

15.10.2017

11:00 Uhr

Derby Faktor
6.43Kilometer
Spielort
Veronikastraße 30
45131 Essen
Tabelle
  • 5. SC Werden-Heidhausen
  • 6. ESG 99/06
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. FC Kray II
  • 9. DJK Blau-Weiß Mintard II
Nächstes Spiel
SV Leithe 19/65
vs.
TC Freisenbruch
29.10.17 - 15:00