Duell der Torjäger | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Duell der Torjäger

Duell der Torjäger

24.10.2016
Am Sonntag kommt Fortuna Bredeney in den Busch

Mit Fortuna Bredeney wartet ein unangenehmer Gegner auf den TC Freisenbruch. Der Tabellensechste hat eine fast ausgeglichene Bilanz: Sieben Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber. Die fünftbeste Defensive der Liga hat bisher 22 Gegentore in zwölf Spielen zugelassen. Nach über einem Drittel der Saison auf Platz 6 der Tabelle zu stehen, ist für den Aufsteiger aus der Kreisliga C wohl mehr als in Ordnung. Dass sie sich damit aber zufriedengeben, ist unwahrscheinlich. Denn oft sind es die vermeintlich kleinen Aufsteiger, über die die großen Favoriten stolpern. Der SV Isinger und Teutonia Überruhr haben ihre Spiele gegen Fortuna Bredeney bereits gewonnen. Und den großen, ohne Punktverlust durch die Liga marschierenden Favoriten zu ärgern, dürfte Motivation genug für die Truppe von Trainer Ralf König sein.

 Mit einem Durchschnittsalter von 26,29 Jahren und Platz vier in der Fairnesstabelle liegt der Kader ebenfalls gut im Rennen. Es gilt, den Aufsteiger nicht zu unterschätzen und nach den beiden wichtigen Siegen in den Spitzenspielen weiter konzentriert zu bleiben, damit eben diese Siege nicht umsonst waren.

Torjäger-Duell

Jörn Parakenings
Spiele: 23
Tore: 12
Spielerprofil

Mit Lucas Janzen spielt der beste Torschütze der Konkurrenz bei Fortuna Bredeney. 12 Tore, also mehr als 1/3 aller Saisontore, gehen auf das Konto des Stürmers. Hier ist der Hintermannschaft um Abwehrchef Steve Feind besondere Vorsicht geboten. Vor allem, nachdem Oliver Machon am letzten Sonntag gegen den SV Isinger sein wohl letztes Spiel in dieser Hinrunde gemacht hat und nun wegen einer Schambeinentzündung pausieren wird. Dafür fanden Marvin Schadhof und Marvin Voßnacke am Sonntag den Weg zurück in den Kader. Gerade bei den vielen Verletzungen, mit denen sich Trainer Mike Möllensiep auseinandersetzen muss, ist das unheimlich wichtig für den Tabellenführer.

So bringt das Torjägerduell zwischen Janzen, Parakenings und Cronberger nochmal eine Extraladung Spannung in die Partie. Vor allem Parakenings dürfte nach seinem Derby-Doppelpack heiß sein, seinen Teamkollegen Christian Cronberger einzuholen. Im Fokus stehen sollte das allerdings nicht, denn am wichtigsten ist der Sieg der Mannschaft. Und den gegen einen gut aufspielenden, schwer auszurechnenden Aufsteiger zu erreichen, ist Aufgabe Nummer Eins für den Tabellenführer. Die Zahl 13 soll ja bekanntlich Unglück bringen, aber der 13. Sieg im 13. Spiel soll trotzdem her und dafür wird der TCF auch am Sonntag alles geben!

vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00