Ein Sieg zum vierten Advent? | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Ein Sieg zum vierten Advent?

Ein Sieg zum vierten Advent?

16.12.2016
Gespräch mit Trainer Mike Möllensiep vor dem Spiel gegen Burgaltendorf

Im letzten Spiel vor der Winterpause kommt der SV Burgaltendorf III. in den Bergmannsbusch. Im Hinspiel gab es ein klares 7:0 für den TC Freisenbruch. Doch mittlerweile haben die Burgaltendorfer sich gefangen und unter anderem Teutonia Überruhr einen Punkt abgeluchst. Wir haben uns mit Mike Möllensiep über die kommende Partie unterhalten.

Mit welchen Erwartungen gehst du in das Spiel gegen Burgaltendorf III.?

Wir wollen diese tolle Hinrunde krönen und das letzte Heimspiel gewinnen. Das Ziel ist es mit mindestens acht Punkten Vorsprung auf Teutonia Überruhr in die Winterpause zu gehen. Ich erwarte von der Mannschaft wie jede Woche eine klasse Leistung, eine erneute Steigerung und natürlich einen Sieg!

Der SV Burgaltendorf III. hat bisher 58 Gegentore bekommen. Ist das Spiel am Sonntag auch eine gute Möglichkeit etwas für das Torverhältnis zu tun?

Das zählt für mich nicht. Wir sollten nicht so arrogant und frech sein und den Gegner total unterschätzen nur weil wir das Hinspiel 7:0 gewonnen haben. Auch dort hatten wir die ersten zehn Minuten bis zum ersten Tor Schwierigkeiten gehabt. Burgaltendorf hat gegen Teutonia Überruhr einen Punkt geholt und gegen andere Mannschaften nur knapp verloren. Sie haben sich im Vergleich zum Hinspiel auf jeden Fall gesteigert und wir werden alles in die Waagschale werfen müssen, um drei Punkte zu holen. Das wird kein Selbstläufer.

Nachdem nun Kuvinthan Yogarathnam auch noch ausfällt, wird es langsam eng. Wird man dich vielleicht am Sonntag wieder von Beginn an sehen?

Nein! Ich stehe nicht bereit, um für die ersten Elf nominiert zu werden. Ich kann mich nicht aufstellen lassen aufgrund meiner großen Knieprobleme. Wenn ich mich dieses Mal einwechseln sollte, ist das eine absolute Notsituation. Da müsste dieses Mal schon einiges für passieren. Die Mannschaft wird es auch ohne mich packen.

»Das wird kein Selbstläufer«

Mike Möllensiep

Welche Schlüsse konntest du aus dem Hinspiel bei Burgaltendorf III. ziehen?

Sie haben riesen Probleme in der Abwehr. Mittlerweile haben sie 58 Gegentore. Da ist ganz klar wo der Hebel anzusetzen ist. Wir müssen die Mannschaft unter Druck setzen. Wahrscheinlich werden sie tief stehen. Das heißt unsere Jungs müssen immer in Bewegung sein, Freiräume schaffen, die Tiefe suchen und so schnell wie möglich ein Tor machen.

Die erste Hinrunde hier in Freisenbruch geht für dich zu Ende. Wie zufrieden bist du?

Wenn man ein Unentschieden und sonst nur Siege geholt hat, kann man schon sehr zufrieden sein. Wir dürfen uns darauf aber nicht ausruhen. Die erste Etappe haben wir geschafft, allerdings wird es auch noch eine schwere Rückrunde. Es wird bis zum Schluss spannend bleiben. Wir müssen genauso konzentriert weiterarbeiten wie bisher. Dann werden wir unser Ziel auch erreichen.

Was erwartest du dir in Bezug auf neue Spieler von der Winterpause?

Ich hoffe, das zwei bis drei neue Spieler dazukommen. Wir brauchen eigentlich auf jeder Position neue Leute. Das wird allerdings nicht einfach werden, denn in der Winterpause ist die Ablösesumme frei verhandelbar. Es wäre aber gut wen zu bekommen einfach auch um in der Breite besser aufgestellt zu sein. Die Spieler sollten uns aber auch weiterbringen.

WER SOLL GEGEN BURGALTENDORF SPIELEN?

Gegen Burgaltendorf III. steht das letzte Spiel vor der Rückrunde an. Wer soll spielen? DU hast es in der Hand. Entscheide noch bis Sonntagnacht auf http://www.deinclub.tc-freisenbruch.de wer gegen Burgaltendorf auf dem Platz steht.

vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. Teutonia Überruhr
  • 8. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
FC Kray II
28.04.19 - 11:00