»Es wäre mehr möglich gewesen« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Es wäre mehr möglich gewesen«

»Es wäre mehr möglich gewesen«

31.10.2016
Stimmen zum Spiel TC Freisenbruch - Fortuna Bredeney

Jede Serie reißt irgendwann. Auch die des TC Freisenbruch. Am Sonntag war es leider so weit. Gegen den Aufsteiger Fortuna Bredeney ließen die Spieler von Coach Mike Möllensiep zwei Punkte liegen und hatten Glück, dass Konkurrent Teutonia Überruhr nicht über ein 3:3 gegen DJK Winfried Essen-Huttrop hinaus kam. So bleibt es bei dem alten sechs Punkte Vorsprung. Jedoch war man sich nach Schlusspfiff einig, dass der Punktverlust unnötig war.

Marvin Schadhof: Das heutige Spiel war hart umkämpft. Wir haben uns dieser schweren Aufgabe gestellt. Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt und die Tore nicht gemacht. Im Endeffekt müssen wir glücklich darüber sein, dass Heiko Basel noch den Ausgleich gemacht hat und wir jedenfalls einen Punkt mitgenommen haben.

Ingo Elosge: Fortuna Bredeney war heute ein starker Gegner, der unheimlich gut verteidigt hat. Sie haben sehr diszipliniert und gedankenschnell gespielt. Die Bredeneyer haben sich reingekniet und alles gegeben. Trotz alledem haben wir uns riesige Torchancen erarbeitet. Eigentlich muss das Spiel nach der ersten Halbzeit schon zu unseren Gunsten entschieden sein. Das heute hätten wir 2:0, 3:0 gewinnen müssen. Vielleicht war der Wille heute nicht groß genug oder die Konzentration nicht zu 100% da. In der zweiten Hälfte haben wir uns dann einen dämlichen Konter gefangen, haben dann das Gegentor kassiert und sind seitdem eben hinterher gelaufen. Im Endeffekt haben wir dann zwar noch den Ausgleich gemacht, aber hier wäre heute wesentlich mehr möglich gewesen. Den Punktverlust haben wir uns definitiv selbst zu zuschreiben.

Kuvinthan Yogarathnam: In der ersten Halbzeit hatten wir sehr viele Chancen, die wir jedoch nicht nutzen konnten. Dadurch haben wir den starken Gegner noch stärker gemacht. Wir haben stark angefangen, aber leider auch stark nachgelassen. Im Endeffekt zählt nur, dass wir nicht verloren haben und weiterhin ungeschlagen sind. 

Jana Steinmetz (Betreuerteam): Die ersten zehn Minuten waren relativ ruhig und geordnet. Es wurde viel hinten rumgespielt und gut aufgebaut. Allerdings wurde das Spiel dann ziemlich zerfahren, es wurden viele Bälle einfach weggeschlagen, Pässe sind nicht angekommen. In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter. Es war relativ ungeordnet. Dennoch konnten sich die Jungs Torchancen erarbeiten. Insbesondere Jörn Parakenings hatte einige, die er leider nicht nutzte. Im Endeffekt haben wir die Dinger vorne nicht gemacht und uns hinten einen gefangen, sodass die letzten zehn Minuten dann von der Spannung gelebt haben.

Mike Möllensiep: Die ersten zwanzig Minuten haben wir gut gespielt und waren dem Gegner klar überlegen. Wir hatten riesen Torchancen, die aber leider nicht genutzt wurden. Alleine Parakenings hat vier oder fünf hundertprozentige. Der Gegner hatte in den 90 Minuten keine echte Torchance gehabt. Allerdings waren wir gerade in der zweiten Hälfte auch nicht mehr ganz so zwingend und haben durch einen Abwehrfehler ein ärgerliches Gegentor bekommen. Gott sei dank konnten wir nochmal antworten. Es musste ja irgendwann passieren, dass wir Punkte abgeben.

vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. Teutonia Überruhr
  • 8. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
FC Kray II
28.04.19 - 11:00