Freisenbruch begeistert in Peking | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Freisenbruch begeistert in Peking

Freisenbruch begeistert in Peking

18.01.2019
TC Freisenbruch zu Gast auf der ISPO Beijing 2019

Seit dienstagfrüh befindet sich der TC Freisenbruch in Peking, der Hauptstadt des Milliardenstaats China.

Im Reich der Mitte ist der TC Freisenbruch zu Gast auf der ISPO Beijing, der führenden internationalen Sportmesse in Asien. Auf der Messe präsentiert sich der Club mit einem eigenen Messestand. Der Veranstalter rechnet mit rund 50.000 Fachbesuchern.

Ein neuer Online-Teammanager des TC Freisenbruch

Laut Geschäftsführer Gerrit Kremer, der die Freisenbrucher Delegation anführt, konnten bereits zahlreiche Chinesen vom TC Freisenbruch überzeugt werden und als neue Online-Manager gewonnen werden. Die Online-Community des TC Freisenbruch in Fernost wächst stetig!

„Viel wichtiger als die Registrierungen, ist für uns das Feedback der Fußballfans in China. Sie sind fest davon überzeugt, dass die Idee des TC Freisenbruch die Chinesen begeistert! Sie lieben den europäischen Fußball und können sich mit dem Konzept identifizieren“, berichtet Krämer.

Der Stand des TC Freisenbruch auf der ISPO Beijing

Um in China besser Fuß zu fassen, konnte die Freisenbrucher Abordnung spannende Gespräche mit potentiellen Partnern in Peking führen, die von dort aus die „Asien Expansion“ weitervoran treiben wollen.

Ein Fernsehteam des chinesischen Fernsehens war am Stand des TC Freisenbruch zu Gast

Welches Interesse der Online-Manager-Club auch rund 8.000 Kilometer vom Waldstadion Bergmannsbusch auslöst, zeigte der Besuch eines Kamera-Team eines chinesischen Fernsehsenders am Freisenbrucher Messestand. „Die chinesischen Journalisten haben sich sehr interessiert am TC Freisenbruch gezeigt“, berichtet Pressesprecher Peter Wingen.

Tabelle
    Nächstes Spiel
    Essener SG 99/06
    vs.
    TC Freisenbruch
    20.07.19 - 16:30