Gelingt die Hinrunde ohne Niederlage? | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Gelingt die Hinrunde ohne Niederlage?

Gelingt die Hinrunde ohne Niederlage?

22.11.2016
Die SF Niederwenigern III zu Gast beim TCF

Noch vier Spiele an allen vier Adventssonntagen. Für jeden Sieg wird eine Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Die Sportfreunde Niederwenigern III sind dabei die nächste Mannschaft, die dem TC Freisenbruch vor der Brust steht. Nach einer erholsamen Woche mit nur einem Testspiel und einem sehr schönen Mannschaftsabend will der Herbstmeister den nächsten Dreier einfahren. Der Gegner bietet aber gleich mehrere Gründe dafür, dass das eine sehr schwere Aufgabe wird.

Der TCF hat zwei perfekte Wochen hinter sich. Beim letzten Spiel konnte man mit einem 6:0 Sieg die Herbstmeisterschaft klarmachen und in der letzten Woche stand die dringend notwendige Erholung auf dem Programm. Nun empfängt man mit vollen Kräften die dritte Mannschaft der SF Niederwenigern. Der Tabellenachte wird auch die vollen Kräfte abverlangen, denn in den letzten zehn Spielen verließen die Männer von Trainer Andreas Jüttendonk nur zweimal als Verlierer den Platz. Letzte Woche konnte man gleich zwei Plätze gutmachen und den FSV Kettwig sowie die DJK Winfried Essen-Huttrop überholen. Letzteres bedingt durch die 6:0 Niederlage von Huttrop gegen den TC Freisenbruch.

Erster gegen Zweiter - in der Auswärtstabelle

Dafür bedanken wollen sich die Sportfreunde allerdings nicht. Besonders aufpassen muss man auf Stürmer Nick Zarth. Mit 15 Treffern liegt Zarth momentan auf Platz 2 der Torjägerliste. Vor ihm steht unser Kapitän Christian Cronberger mit 18 Toren und hinter ihm unser Stürmer Jörn Parakenings mit 14 Hütten. Besondere Motivation also für Parakenings, um sich den zweiten Platz wiederzuholen.

Das Spiel findet am ersten Advent statt. Advent kommt vom lateinischen Wort Advenire, was übersetzt wird mit „ankommen“. Und das macht Niederwenigern sehr gerne – zumindest in den Stadien der Gegner. Denn eine ganz starke Statistik unseres Gegners am 16. Spieltag: Auswärts gab es bislang nur eine Niederlage in acht Spielen, zudem fünf Siege und zwei Unentschieden. Die einzige Auswärtsniederlage datiert auf den 4. September 2016 bei Teutonia Überruhr, dem Tabellenzweiten. Insgesamt macht das Platz 2 in der Auswärtstabelle hinter dem TC Freisenbruch. 17 der insgesamt 24 Punkte holte man auswärts. Fremde Plätze liegen den Sportfreunden Niederwenigern also deutlich besser als das heimische Stadion. Auch im Bergmannsbusch soll daher diese Serie nicht reißen.

Mike Möllensiep will mit seiner Mannschaft aber natürlich alles dagegensetzen. Die Verletztenliste wird langsam kürzer und die Mannschaft ist nach wie vor ungeschlagen. Der sowieso schon überragende Teamspirit wurde durch den Mannschaftsabend noch weiter gefestigt und schnürt die Männer immer weiter zu einer Einheit zusammen. Am Sonntag öffnet zwar der Adventskalender des TC Freisenbruch sein erstes Türchen, aber dem Gegner werden keine Geschenke gemacht. Es soll bei mindestens acht Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 2 bleiben und das Ziel, alle übrigen Spiele dieses Jahres zu gewinnen, soll weiterverfolgt werden. Gegen auswärtsstarke Sportfreunde aus Niederwenigern wird das aber ein hartes Stück Arbeit.

Wer soll diese Arbeit antreten?

Vertraust du den gewohnten Einsatzkräften oder gibst du den Leuten, die sich im Testspiel gegen Zweckel zeigen konnten, eine Chance? Wie immer haben die Teammanager das letzte Wort und entscheiden über die Elf auf dem Platz. Gebe auch du deine Stimme jetzt ab!

vs.
Tabelle
  • 6. SV Burgaltendorf II
  • 7. SF Niederwenigern II
  • 8. TC Freisenbruch
  • 9. Teutonia Überruhr
  • 10. FC Kray II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SUS Niederbonsfeld
24.02.19 - 11:00