Halbfinale der Steeler Meisterschaften | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Halbfinale der Steeler Meisterschaften

Halbfinale der Steeler Meisterschaften

03.08.2017
SpVgg Steele - TC Freisenbruch

Noch nie konnte der TC Freisenbruch die Steeler Meisterschaft gewinnen. Nach dem Aufstieg in die Kreisliga A gilt der Club aus dem Bergmannsbusch auch nicht mehr als ganz großer Außenseiter. Dennoch ist der TCF im Halbfinale am Freitagabend gegen den Bezirksligisten SpVgg Steele 03/09 wieder der große Außenseiter.

Die Steelenser Nummer eins konnte nicht nur im letzten Jahr den Pokal gewinnen, sondern sind seit Jahren der klassenhöchste Teilnehmer im Wettbewerb.

Die Mannschaft von Dirk Möllensiep (Cousin des ehemaligen Freisenbruch Trainers Mike) wurde in der letzten Saison in  der Bezirksliga zehnter. Trotz eines Betriebsunfall vor vier Jahren, als es für ein Jahr in die Kreisliga A runter ging, gehört der Steeler Fusionsverein (Steele 03/20 und Steele 09) zu den etablierten Bezirksligisten in Essen.

Beim souveränen Wiederaufstieg aus der Kreisliga A in die Bezirksliga haben auch einige heutige Freisenbrucher tatkräftig mitgeholfen. Marvin Schadhof und Christian Cronberger gehörten in der Aufstiegssaison zu den Leistungsträgern.

Christian Cronberger
Spiele: 19
Tore: 6
Spielerprofil

Die große Aufstiegssause fand übrigens am letzten Spieltag nach einem 3:17 Kantersieg über den ETB SW Essen II statt. Das Schwarz-Weiße Trikot trugen damals die heutigen Freisenbrucher Sascha Zang und Kuvinthan Yogarathnam. Zwei Mittelfeldspieler die auch jahrelang für die SpVgg Steele gespielt haben.

Das erwähnte Quartett sind übrigens nicht die einzigen Freisenbrucher die schon für Steele gespielt haben. Neuzugang Zrian Abdulla hat in der Jugend für Steele 03/09 die Torwart-Handschuhe getragen. Auch dauerläufer Joel Feld und Innenverteidiger Steve Feind haben schon das Rot-Weiße-Trikot getragen. Die Mannschaftsbetreuer Andreas Wiegand und Adrian Bullik waren schon als Jugendtrainer und Spieler am Langmannskamp aktiv und Freisenbruchs sportlicher Leiter Peter Schäfer führte jahrelang erfolgreich die Jugendabteilung durch das Fahrwasser. Man kann also davon sprechen, dass es ein Wiedersehen mit Freunden gibt.

Ähnlich wie im Vorjahr, als beide Mannschaften im Halbfinale der Steeler Meisterschaften aufeinander trafen, will es der TC seinem Kontrahenten so schwer wie möglich machen. Damals setzte sich der Bezirksligist mit 3:0 durch, aber besonders im ersten Durchgang präsentierte sich der damalige B-Ligist auf Augenhöhe.

Im Vergleich zur Vorwoche hat sich die Personalsituation beim TC Freisenbruch wieder etwas entspannt. Heiko Basel und Andy Wehmöller sind aus ihrem Urlaub wieder zurückgekehrt. Jörn Parakenings ist wieder fit. Dafür befindet sich nun Elias Windscheid im Urlaub.

Finale oder Spiel um Platz 3

Das zweite Halbfinale findet zwischen Gastgeber Preußen Eiberg und dem SV Isinger statt. Am Sonntag wird das Finale und das Spiel um Platz 3 ausgetragen. Bereits ausgeschieden sind die Freisenbrucher Liga-Konkurrenten ESG 99/06 und SV Kray 04.

Das Spiel findet wie schon die Vorrunden Spiele auf der Bezirkssportanlage Sachsenring statt. Der Heimat von Preußen Eiberg.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

SpVgg Steele 03/09
5
:
3
TC Freisenbruch
Anstoss

04.08.2017

19:30 Uhr

Derby Faktor
2.42Kilometer
Spielort
Steeler Str. 580
45276 Essen
Tabelle
  • 5. SC Werden-Heidhausen
  • 6. ESG 99/06
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. FC Kray II
  • 9. DJK Blau-Weiß Mintard II
Nächstes Spiel
SV Leithe 19/65
vs.
TC Freisenbruch
29.10.17 - 15:00