»Ich bin schon deutlich besser geworden!« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Ich bin schon deutlich besser geworden!«

»Ich bin schon deutlich besser geworden!«

21.07.2016
Selbstkritischer Neuzugang Pierre Wagner

Seit dieser Saison trägt Pierre Wagner das Trikot des TC Freisenbruch. Der wendige Offensiv-Spieler wechselt vom Bezirksligisten Steele 03/09 in den Bergmannsbusch. 
Der 22jährige kommt aus einer richtigen Fußballerfamilie. Vater Hans Joachim lief 149 mal für Borussia Dortmund in der ersten Bundesliga und neun mal für Rot Weiss Essen in der zweiten Liga auf. Sein Onkel Friedrich Wagner spielte für den FC Schalke 04 28 mal in der ersten Bundesliga.

Beim TC Freisenbruch kam Wagner, trotz einer handvoll Bezirksliga Spiele in seiner Vita, noch nicht wirklich zum Zug. In vier Spielen konnte er nur 184 Spielminuten sammeln.
Wagner verpasste bislang noch keine Trainingseinheit und wurde zweimal sogar von Trainer Möllensiep mit der Trainingsnote zwei ausgezeichnet. Doch Trainer Mike Möllensiep ist nicht für die Aufstellung verantwortlich. Das erledigen beim TC Freisenbruch die Online-Teammanager!

Pierre, beim ersten Leistungstest hast du im läuferischen Bereich sehr schlecht abgeschnitten. Wahrscheinlich ist das der Grund, wieso du von den Teammanagern auf die Bank gesetzt wirst. Hast du dich in den ersten Wochen der Vorbereitung schon läuferisch weiterentwickelt?

Ich bin schon deutlich besser geworden und ich werde mich auch noch weiter steigern.  Beim nächsten Leistungstest will ich beim Interval Shuttle Run Test 60 bis 70 Bahnen schaffen (a.d.Red. beim ersten ISRT erreichte Pierre 45 Bahnen, der Mannschaftsdurchschnitt lag bei 62. Alle Ergebnisse gibt es hier: www.deinclub.tc-freisenbruch.de). 
Damit ich in der Meisterschaft richtig Gas geben kann!

Bist du dann bei 100%? Oder kannst du dich dann auch noch weiter steigern?

Mein Ziel sind jetzt erst einmal die 70 Bahnen. Das ist von 45 beim ersten Test schon eine gute Steigerung. Es wäre gut wenn es noch mehr werden, aber 70 wäre erst einmal ein gutes Ziel.

Letzte Saison noch Bezirksliga gespielt und jetzt sitzt du in der Kreisliga auf der Bank. Wie sehr knickt dich das?

Bis jetzt habe ich es auch noch nicht verdient, da ich mein läuferisches Potential noch nicht ausschöpfen konnte.

Freitag spielt der TC Freisenbruch im Halbfinale der Steeler Meisterschaft gegen deinen alten Verein, die SpVgg Steele 03/09. Wie groß ist die Vorfreude auf deine alten Kollegen?

Ich bin richtig heiß auf Steele 03/09. Die letzten sechs Jahre habe ich für Steele gespielt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gegen Steele auflaufen darf und meine Leistung bringen kann.

Jörn hat es sich verdient zu spielen!

Pierre Wagner

Die letzte Saison in Steele hast du nicht zu Ende gespielt. Wieso hast du vorzeitig die Segel gestrichen?

Ich hatte private Probleme und musste deshalb pausieren. Und dann habe ich keine Chance mehr bekommen, in der ersten Mannschaft zu spielen. Ich wollte aber unbedingt in der ersten Spielen, da das aber leider nicht geklappt hat, wollte ich einen Neuanfang in einem anderen Verein wagen.

Jetzt spielst du in der Kreisliga B. Ist es dein Ziel zurück in die Bezirksliga zu kommen?

Das ist auf jeden Fall mein Ziel. Ich möchte zurück in die Bezirksliga. Vielleicht schaffe ich es auch noch eine Liga höher! 

Diese Saison werde ich mich richtig reinhängen und mich anbieten. Ich werde mich richtig fit machen und dann sehen wir weiter.

Ist der Aufstieg dein Ziel für die kommende Saison?

Der Aufstieg sollte für jeden von uns das Ziel sein!

Wo siehst du deine Stärken? Wieso sollen die Teammanager dich aufstellen?

Meine Stärke sind die eins gegen eins Situationen. In den ersten vier, fünf Metern bin ich richtig schnell und im Zweikampf traue ich mir eine ganze Menge zu und ich habe eine ganz gute Technik.

Bislang hat Jörn Parakenings als Stürmer gespielt, was unterscheidet dich von Jörn?

Wir sind zwei sehr ähnliche Stürmer. Jörn hat auch eine sehr gute Technik und sehr viele Fans in Freisenbruch. Zur Zeit hat er es sich aber verdient von Anfang an zu spielen. 

Die Online-Teammanager favorisieren derzeit ein System mit einer Spitze. Was würdest du bevorzugen?

Ich war schon immer ein Fan von zwei Spitzen. Dann kann sich einer fallen lassen und der andere den Raum nutzen. Das wäre ein gutes System für die Kreisliga. Ich hoffe das die Online-Teammanager dieses System noch auswählen werden.

Du bist ein guter Kicker. Hast du in der Jugend schon einmal höher gespielt?

Ich hatte Angebote von Rot Weiss Essen und Wattenscheid 09. Ich hatte die Angebote aber nicht angenommen und habe bislang nur bei kleineren Vereinen gespielt. In der C-Jugend habe ich für Blau Weiß Mintard in der Niederrheinliga gespielt. Das war bislang meine höchste Liga.

Ein Angebot von Rot Weiss Essen bekommt man nicht alle Tage. Warum bist du nicht gewechselt?

Ich wurde bei RWE und Wattenscheid angenommen. Aber mein Vater hatte es mir ausgeredet, er war der Meinung, dass ich erst einmal bei kleinen Vereinen meine Leistung bringen soll und mich weiter entwickeln soll. 

Dein Vater hat als Aktiver in der Bundesliga! War das ein Vorteil für dich?

Er hat zehn Jahre für Borussia Dortmund gespielt. Von ihm habe ich mein fußballerisches Talent in die Wiege gelegt bekommen.

Was konntest du von ihm lernen?

Er hat mir das Spielverständnis beigebracht. Auch viele Sachen im taktischen Bereich konnte ich von ihm lernen.

Also war dein Vater ein gutes Vorbild für dich?

Er war immer mein Vorbild!
Zusammen mit Klaus Fischer und Willi Lippens gehörte er zu meinen drei großen Vorbildern. Drei tolle Fußballer!

Soll Pierre Wagner gegen Steele 03/09 spielen?

Beim TC Freisenbruch stellt nicht Trainer Mike Möllensiep die Mannschaft auf, sondern die Online-Teammanager auf www.deinclub.tc-freisenbruch.de

Die 11 Spieler mit den meisten Stimmen stehen in der Startelf. Nicht nur beim Spiel gegen Steele 03/09 am Freitag. Sondern bei jedem Spiel!

Bist du der Meinung das Pierre Wagner gegen seinen alten Verein die Chance erhalten soll, von Beginn an zu spielen?

Tabelle
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. SF Niederwenigern II
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. ESG 99/06
  • 9. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
DJK Blau-Weiß Mintard II
vs.
TC Freisenbruch
24.03.19 - 13:00