Klare Niederlage bei der grauen Maus | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Klare Niederlage bei der grauen Maus

Klare Niederlage bei der grauen Maus

15.10.2017
VfL Sportfreunde 07 gg. TC Freisenbruch 3:0 (2:0)

Am heutigen Sonntag trat die Mannschaft vom TC Freisenbruch ihr Auswärtsspiel bei den Sportfreunden 07 an. Dieses Spiel ging klar mit einem 0:3 verloren. Somit verlor der TC erneut auf gegnerischen Platz. Der von den Managern in die Startformation gewählte Dirk Wipfler verspätete sich und wurde durch Michel Buschmann ersetzt.

Die erste Chance des Spiels hatte der TC in der siebten Spielminute. Daniel Heising wurde im Sechszehnmeterraum frei gespielt und legte den Ball auf Jörn Parakenings zurück. Dessen Schuss ging am Gehäuse des Gegners vorbei. Nur drei Minuten später folgte die nächste Chance. Joel Feld verlagerte den Ball auf die rechte Seite. Dort spielte Michel Buschmann direkt auf Jörn Parakenings weiter. Den Abschluss konnte der Keeper vom VfL nur abklatschen und anschließend wurde der Ball zur Ecke geklärt, die aber nichts einbrachte.

Nur eine Minute später hatte die Heimmannschaft ihre ersten Chancen. Ein Schuss aus 7 Metern ging an die Latte, den Nachschuss konnte Andy Wehmöller parieren und zur Ecke klären. Dann war es geschehen. Das 1:0 für die Heimmannschaft. Die reingebrachte Ecke wurde mit dem Kopf verlängert. Dann stand ein Spieler von den Sportfreunden 07 komplett blank und konnte den Ball zur Führung im Tor unterbringen.

In der 19. Spielminute war dann der TC wieder an der Reihe. Christian Cronberger wurde 25 Meter vor dem gegnerischen Tor gefoult. Den fälligen Freißstoß spielte Cronberger über die Mauer zu Joel Feld, doch der VfL konnte Feld's Schuss zur Ecke abfälschen. Diese brachte nichts ein.

13 Minuten später konnte die Heimmannschaft auf 2:0 erhöhen. Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld wurde lang auf den zweiten Pfosten gespielt, wo wieder ein VfLer frei stand und zum 2:0 einköpfen konnte. 

Die letzte Aktion des Spiels gehörte dem TC. Christian Cronberger wird im Sechszehnmeterraum angeworfen, spielt zwei Gegenspieler aus, findet dann aber keinen freien Mann mehr. Der VfL konnte den Ball aus der Gefahrenzone klären.

Somit ging es für den TC Freisenbruch mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit.

Einige Spieler haben sich nicht optimal auf das Spiel vorbereitet. Es kam unter anderem zu Verspätungen.

Sven Zocher

Die erste Chance der zweiten Halbzeit gehörte dem TC. In der 48. Minute flankte Momo Verfürden den Ball von links vor den Kasten. Daniel Heising steigt am höchsten, kann den Ball aber nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen.

Nur eine Minute später war es dann so weit. Die Heimmannschaft vom VfL  konnte zum 3:0 erhöhen. Ein Überzahlspiel nutzte die Heimmannschaft gut aus. So musste der Stürmer nurnoch den Ball zum 3:0 über die Linie drücken.

In der 55. Spielminute hatte erneut Jörn Parakenings einen Abschluss. Der Ball wurde von Momo Verfürden vor das Tor gebracht, Jörn Parakenings kontrollierte diesen und schloss ab. Der Keeper der Heimmannschaft konnte den Abschluss aber sicher parieren. In der der 70. Spielminute wieder eine Chance für den TC. Mo Peus brachte einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor das Tor. Jörn Parakenings köpfte, aber konnte nicht genügend Druck hinter den Ball bekommen. Die letzte Szene des Spiels gehörte dem TC. Ein Abschluss wurde zur Ecke abgefälscht, diese brachte aber nichts ein.

Somit verlor der TC das Auswärtsspiel beim VfL Sportfreunde 07 mit 0:3. Am kommenden Sonntag steht das nächste Saisonspiel auf dem Plan. Dann kommt die Mannschaft von der ESG 99/06 zum Bergmannsbusch. Anstoß ist um 11:00 Uhr

vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00