Nächster Test: Zu Gast bei der SGS | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Nächster Test: Zu Gast bei der SGS

Nächster Test: Zu Gast bei der SGS

20.07.2018
Am Sonntag reist das Team vom TC zum nächsten Testspiel in den Essener Westen

Vor knapp zwei Wochen starteten die Freisenbrucher in die Sommervorbereitung um sich für die anstehenden Herausforderungen der neuen Saison fit zu machen. Neben konditionellen Grundlagen und taktischen Fähigkeiten steht natürlich auch die Spielpraxis im Fokus. Und die holt sich das Team am effektivsten in den zahlreichen Testspielen die in den kommenden Wochen noch anstehen.

„Am Sonntag spielen wir gegen die SGS. Die Mannschaft hat in der letzten Saison den sechsten Platz in der Kreisliga A in Gruppe 1 belegt. Ich denke, das könnte eine enge Partie werden“, meint Co-Trainer Elosge. Er vertritt am Sonntag Cheftrainer Peter Schäfer am Spielfeldrand.

In der letzten Saison stellte die SGS mit Mahmoud Ibrahim noch den torgefährlichsten Stürmer der Liga, musste diesen nun aber ziehen lassen. Inwiefern die von Ergün Filinte trainierte Mannschaft diesen Verlust ausgleichen kann, wird sich am Sonntag zeigen. Mit dem Sieg im Testspiel gegen Tusem Essen (2-1) läuft die SGS im Gegensatz zum TC Freisenbruch (3-1 Niederlage im Trainingslager gegen Bezirksligist FC Norden) mit einem Sieg im Rücken auf.

Nach dem intensiven Trainingswochenende in Norden hat die Mannschaft auch diese Woche wieder zu ihren regulären Trainingszeiten zweit weitere Trainingseinheiten absolviert, woraufhin das Trainerteam seine Aufstellungsempfehlung für die Partie bekannt gab. Noch bis Sonntagfrüh haben die Online-Manager die Möglichkeit endgültig über die Mannschaftsaufstellung abzustimmen.

"Wir müssen am Sonntag leider auf Buschmann, Schadhof und Parakenings verzichten. Daher werden wir auch in einer 4-2-3-1-Formation auflaufen und etwas defensiver Spielen. Das bietet uns aber auch die Chance unsere drei Neuzugänge zu testen", so Elosge.

Anpfiff der Partie am Sonntag ist um 11 Uhr auf dem Kunstrasen der Bezirkssportanlage Ardelhütte.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

SG Schönebeck
6
:
1
TC Freisenbruch
Anstoss

22.07.2018

11:00 Uhr

Derby Faktor
12.37Kilometer
Spielort
Ardelhütte 166b
45359 Essen
Tabelle
  • 6. FC Kray II
  • 7. SF Niederwenigern II
  • 8. TC Freisenbruch
  • 9. Teutonia Überruhr
  • 10. ESG 99/06
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SV Isinger
29.10.18 - 11:00