Niederlage trotz zufriedenstellender Leistung | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Niederlage trotz zufriedenstellender Leistung

Niederlage trotz zufriedenstellender Leistung

17.02.2020

Mit den Gästen von Niederwenigern 2 hatten die Jungs vom TC Freisenbruch einen starken Auftaktgegner zur Rückrunde vor der Brust. Die Vorzeichen standen im Vorfeld der Partie dabei, aufgrund zahlreicher Ausfälle, alles andere positiv. So kam dazu, dass kein gelernter Außenverteidiger in der Startelf war und auch auf der Bank kein körperlich unversehrter Kaderspieler platz nahm.

Gegentreffer zum ungünstigsten Zeitpunkt unmittelbar vor der Pause

Bei Wind und Wetter entwickelte sich dann ein durchaus sehenswertes Kreisligaspiel, in welchem Niederwenigern die ersten Akzente setzte und nach einer Viertelstunde die Führung nach einer Standardsituation erzielen konnte. Anschließend kam Freisenbruch immer besser ins Spiel und erarbeitete sich drei Großchancen, wovon Maskow eine zum zwischenzeitlichen 1:1 verwandeln konnte. Kurz vor der Pause setzte es dann noch einen überraschenden Gegentreffer zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt.

In der Halbzeitpause schaffte es Cheftrainer Peter Schäfer noch einmal die richtigen Worte in der Kabine zu finden, sodass sich seine Mannschaft nochmals steigern konnte. Nach einer Stunde folgte ein sehenswerter Freistoßtreffer durch Peus zum 2:2 Ausgleich. Anschließend entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, welcher leider in einem Doppelschlag zu Gunsten des Gasts resultierte. Kurz vor Schluss kamen die Freisenbrucher durch Thomas nochmals auf ein 3:4 heran und man hatte das Gefühl, dass es durchaus noch zu einem Punkt hätte reichen können. Nachdem die Aufstellung offensiver ausgerichtet wurde und man auf den Ausgleich drängte kam es jedoch nur noch zu zwei Toren von der Zweitvertretung aus Niederwenigern.

Unterm Strich bleibt, trotz durchaus ansprechender Leistung, trotzdem nur eine 3:6 Niederlage zum Rückrundenauftakt. Auch Peter Schäfer war mit der Leistung seiner Mannschaft grundsätzlich zufrieden und verwies darauf, dass bei ähnlichen Leistungen gegen andere Gegner noch ausreichend Punkte gesammelt werden. Die nächste Chance dazu wird der Mannschaft am 01.03.2020 bieten, wenn AL-ARZ Libanon Essen in einem sehr wichtigen Spiel zu Gast im Bergmannsbusch sein wird.

TC Freisenbruch
3
:
6
SF Niederwenigern II
Anstoss

16.02.2020

11:00 Uhr

Derby Faktor
5.03Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 8. SUS Niederbonsfeld
  • 9. Spvg Schonnebeck II.
  • 10. TC Freisenbruch
  • 11. Teutonia Überruhr
  • 12. SV Leite 19/65
Nächstes Spiel
FC Stoppenberg
vs.
TC Freisenbruch
09.08.20 - 13:00