Sieg zum Auftakt | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Sieg zum Auftakt

Sieg zum Auftakt

12.07.2018
Gelungenes Testspiel gegen GTSV Essen

Dem TC Freisenbruch gelingt im ersten Spiel der Saisonvorbereitung ein klarer Sieg gegen den GTSV Essen.

Mit einem 5:0 Sieg meldet sich das Team von Trainer Peter Schäfer nach der mehr als einmonatigen Spielpause zurück: Nachdem die Freisenbrucher am Dienstag das Training wieder aufgenommen hatten und im Waldstadion die erste Einheit der Saisonvorbereitung absolvierten, rollte heute der Ball zum ersten Testspiel der Saison 2018 / 2019.

Als Gegner zu Gast im Waldstadion war der GTSV Essen. Die beiden Vereine zeichnet eine besondere Beziehung aus. Neben einer Kooperation im Jugendbereich, trainierte der GTSV zuletzt sogar zweimal auf der Platzanlage im Bergmannsbusch. Bereits in den letzten zwei Jahren hatte man jeweils ein Vorbereitungsspiel gegeneinander bestritten.

In beider dieser Partien erwies sich der mit zahlreichen gehörlosen Nationalspielern gespickte B-Ligist als ernst zu nehmender Gegner, gegen den die Freisenbrucher 2016 noch einen knappen Sieg einfahren konnten, 2017 eine 2-3 Niederlage hinnehmen mussten.

Heute schien die Sache eindeutiger. Das team von Trainer Schäfer ging bereits in der ersten Halbzeit durch frühe Tore von Kevin Maskow und Jörn Parakenings mit 2-0 in Führung. Noch vor dem Pfiff zur Halbzeitpause erhöhten dann wiederum Maskow und Maurice Peus auf 4-0.

Nach der Pause zeigte Kevin Maskow dann erneut, dass er den Titel zum „Spieler des Jahres 2018“, den die Online-Manager ihm verliehen hatten, verdient. Er brachte sein Team mit seinem dritten Treffer in der Partie mit 5-0 in Führung.

„Wir haben viel ausprobiert heute. Für uns war das eine aufschlussreiche Partie, trotz des frühen Zeitpunkts in der Vorbereitung. Einiges hat schon erstaunlich gut funktioniert, an anderen Dingen müssen wir arbeiten. Und da werden wir gleich morgen im Trainingslager ansetzen“, zeigte sich Schäfer nach dem Spiel motiviert.

Alles in allem ein sehr faires und erfolgreiches Spiel und vor allem ein gelungener Auftakt in die bevorstehende Sommervorbereitung für den TC Freisenbruch.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

TC Freisenbruch
vs.
GTSV Essen
Anstoss

12.07.2018

19:30 Uhr

Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SUS Niederbonsfeld
24.02.19 - 11:00