Sommerfahrplan nimmt Formen an | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Sommerfahrplan nimmt Formen an

Sommerfahrplan nimmt Formen an

09.06.2017

Die Teammanager des TC Freisenbruch haben sich für zwei Vorbereitungsturniere entschieden. Traditionell treten die Freisenbrucher Jungs bei den Steeler Meisterschaften an, wo es in der Gruppenphase gegen Preussen Eiberg und den SV Kray 04 geht. Das zweite Vorbereitungsturnier im Kalender ist der Preußen-Cup. Hier tritt der TC zum ersten Mal an und bekommt es in der Gruppe mit den Bezirksligisten Winfried Kray und TuS Holsterhausen, sowie dem A-Liga Spitzenteam vom Heisinger SV zu tun.

 

Stimmen zu den Auslosungen

Peter Schäfer (sportlicher Leiter): "Das Derby gegen Preussen Eiberg zum Auftakt der Steeler Meisterschaften war schon im letzten Jahr ein echtes Highlight. Dieses Derby wird sofort Wettbewerbscharakter haben. In der Gruppe mit Eiberg und Kray 04 sollte für uns das Halbfinale das Ziel sein. Beim Preußen-Cup haben wir eine starke Gruppe erwischt. Vor allem Winfried Kray hat sehr sehr starke Einzelspieler im Kader, nicht umsonst konnten sie zuletzt den Kreispokal gewinnen. Auch Holsterhausen und Heisingen haben ein starkes Niveau. Ich bin gespannt, wie sich unsere Jungs dort schlagen."

Ingo Elosge (Co-Trainer): "Bei den Steeler Meisterschaften treffen wir auf A-Ligisten. Das ist ein guter Test für uns, um zu sehen, wie wir mit den Ligakonkurrenten mithalten können. ich denke, es werden packende Spiele, weil es natürlich auch Derbys sind. Beim Preußen-Cup erwarten uns starke Bezirks- und A-Ligisten. Da kann die Mannschaft mit unseren Neuzugängen mal zeigen, was sie drauf hat. Das wird sehr spannend."

Elias Windscheid #6 (Neuzugang vom Heisinger SV): "Ich bin vor allem gespannt auf das Derby mit Eiberg. Damit hatte ich bisher ja noch nicht viel zu tun. Beim Preußen Cup wird für mich natürlich das Spiel gegen Heisingen besonders interessant sein, weil ich natürlich die komplette Mannschaft kenne."

Kuvinthan Yogarathnam #24: "Wir haben spannende Gruppen erwischt. Bei den Steeler Meisterschaften das Derby mit Eiberg. Und mit Kray 04 geht es gegen meinen Jugendverein, dort kenne ich noch sehr viele Jungs und freue mich natürlich auf ein Wiedersehen. Beim Preußen Cup haben wir mit Winfried Kray auch ein Derby gegen einen starken Gegner.

Haisam Issa #1 (Neuzugang von BG Überruhr): "Bei den Steeler Meisterschaften haben wir eine machbare Gruppe erwischt. Das sind Mannschaften, mit denen wir uns messen müssen. Beim Preußen Cup haben wir eine Hammer Gruppe. Auch dort müssen wir 120% geben und voll konzentriert rangehen.

 

Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. Teutonia Überruhr
  • 8. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
FC Kray II
28.04.19 - 11:00