Sportlicher Ostermontag beim TCF | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Sportlicher Ostermontag beim TCF

Sportlicher Ostermontag beim TCF

31.03.2018
Im Nachholspiel trifft der TC Freisenbruch auf den Aufstiegskandidaten SG Kupferdreh-Byfang

Selbst am Ostermontag ist im Waldstadion Bergmannsbusch was los: Der TC Freisenbruch empfängt um 15 Uhr die SG Kupferdreh-Byfang im Bergmannsbusch. Der reguläre Anstoßtermin wäre bereits Mitte März gewesen. Damals ließen die Wetterverhältnisse trotz aller Bemühungen, das Stadion rechtzeitig auf Vordermann zu bringen, den Spielanpfiff nicht zu. Die steigenden Temperaturen in den letzten Wochen haben aber dafür gesorgt, dass der Platz im Bergmannsbusch mittlerweile wieder besser aussieht.

Die SG Kupferdreh-Byfang wird nach wie vor als heißer Aufstiegskandidat gehandelt. Mit 44 Punkten belegt sie aktuell den dritten Tabellenplatz. Mit einem Vorsprung von zehn Zählern auf den viertplatzierten SC Werden-Heidhausen geht der Blick damit eher nach oben als nach unten. Vom zweiten Rang – und damit vom Relegationsplatz – trennt die Kupferdreher nur ein Rückstand von vier Punkten. Dabei hat sie zudem ein Spiel weniger auf dem Konto als der zweitplatzierte FSV Kettwig. Ein Sieg im Nachholspiel gegen Freisenbruch würde für KuBy also bedeuten bis auf einen Punkt heranzurücken an den Relegationsplatz.

Die Mannschaft aus Kupferdreh steht berechtigt so weit oben in der Tabelle: Mit 73 Toren in 20 Spielen stellen sie nach Heisingen derzeit die torgefährlichste Offensive der Liga. Und auch die Defensiv Bilanz kann sich sehen lassen: Mit nur 18 Gegentoren muss sich Kuby auch hier lediglich dem unangefochtenen Tabellenführer geschlagen geben.

Die Mannschaft vom TC Freisenbruch erwartet also einen stark aufspielenden Gegner im heimischen Stadion. Mit einer Punkteteilung im Hinspiel könnte man in Freisenbruch daher eigentlich zufrieden sein.

Dem Derbysieg gegen den SV Preußen Eiberg ließen die Freisenbrucher am Gründonnerstag gegen die Zweitvertretung vom SF Niederwenigern mit 3:1 einen weiteren Sieg folgen und fuhren verdient drei Punkte ein. Damit blickt das Team um Cheftrainer Peter Schäfer auf eine erfolgreiche Woche zurück und konnte sich durch den Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten erstmal im oberen Mittelfeld der Tabelle festsetzen. Mit 31 Punkten belegt der TC Freisenbruch aktuell den 6 Rang, punktgleich mit dem fünftplatzierten Sus Niederbonsfeld.

Von beiden Mannschaften können wir also vollen Einsatz erwarten. Beide Teams werden hier, mit Blick auf die eigenen Tabellensituation, keine Punkte liegen lassen wollen.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

TC Freisenbruch
1
:
3
SG Kupferdreh-Byfang
Anstoss

02.04.2018

15:00 Uhr

Derby Faktor
5.84Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 4. SC Werden-Heidhausen
  • 5. ESG 99/06
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SUS Niederbonsfeld
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SV Leithe 19/65
29.04.18 - 11:00