Testspielerfolg gegen Bochumer A-Ligisten | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Testspielerfolg gegen Bochumer A-Ligisten

Testspielerfolg gegen Bochumer A-Ligisten

16.11.2017
TC Freisenbruch gg. SC Weitmar 45 II 4:1 (0:1)

Das heutige Testspiel gegen SC Weitmar 45 II konnte der TC Freisenbruch mit 4:1 für sich entscheiden. Der von den Managern in die Mannschaft gewählte Mo Peus verletzte sich beim Warmmachen an der Leiste. Er wurde von Christian Cronberger auf der rechten Seite ersetzt. Ebenfalls nicht spielen konnte Kapitän Marvin Schadhof, welcher erkrankt war. Für ihn spielte Momo Verfürden von Beginn an.

Der Gast vom SC Weitmar 45 kam besser in die Partie und konnte nach sieben Minuten die Führung erzielen. Mit dem ersten Torschuss aus gut 18 Metern konnte Weitmar den Keeper vom TC Freisenbruch überwinden. Ein sehenswerter Treffer. Nur vier Minuten später näherte sich der TC dem Tor der Gäste. Michel Buschmann wurde von Christian Cronberger auf der rechten Seite freigespielt, dessen Abschluss wurde allerdings geblockt.

Nur eine Zeigerumdrehung später die nächste Chance. Elias Windscheid brachte einen Freistoss vor den Kasten. Dort setzte sich Christian Cronberger mit dem Kopf durch, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. In der 25. Spielminute wurde es gefährlich. Kieran Simpson spielte auf der linken Seite Momo Verfürden frei. Dieser schloss direkt. Der Ball landet an den an den Pfosten. 

In der 30. Spielminute wurde es wieder gefährlich vor dem Kasten von SC Weitmar 45 II. Elias Windscheid brachte eine Ecke vor den Kasten. Dort gewinnt Steve Feind ein Kopfballduell, doch Weitmar kann auf der Linie klären. Dann war auch schon Halbzeit und der TC ging mit einem 0:1 Rückstand in die Pause

Der Gegner ist besser in das Spiel gekommen und hat auch verdient mit 1:0 geführt!

Peter Schäfer

Die zweite Halbzeit gehörte ganz dem TC. Bereits einige Sekunden nach Wiederanpfiff die erste Chance für den TC. Momo Verfürden brachte einen Ball von der rechten Seite vor den Kasten, wo Kieran Simpson lauerte. Dieser konnte den Ball aber nichtmehr auf den Kasten bringen. In der 50. Minute war es dann soweit. Der TC konnte den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. Der TC setzte den Keeper von Weitmar gut unter Druck, welcher dann einen Fehlpass zu Elias Windscheid spielte. Aus 16 Metern konnte Windscheid den Ausgleich erzielen. 

Damit nicht genug. Nur wenige Augenblicke nach dem 1:1 das 2:1 für den TC. In der gegnerischen Hälfte konnte der TC den Ball erobern. Christian Cronberger bekommt diesen dann und sieht das der Keeper der Gäste zuweit vor dem Tor steht. Mit einem Heber überspielte Cronberger den Schlussmann.

 

Nur drei Minuten später erneut eine Chance für den TC. Steve Feind erobert im Mittelfeld den Ball und spielt einen Doppelpass mit Cronberger, doch sein Abschluss findet nicht den Weg ins Tor. 56 Minuten waren gespielt, als Cronberger die 3:1 Führung für den TC erzielen konnte. Wieder eroberte der TC in gegnerischer Hälfte den Ball und wieder landet der Ball bei Crone. Der schießt einfach mal aus 20 Metern auf den Kasten. Tor.

Nur zehn Minuten später konnte Christian Cronberger seinen dritten Treffer in diesem Spiel erzielen. Michel Buschmann spielte Cronberger im Sechszehnmeterraum an. Der setzt sich gut gegen zwei Gegenspieler durch und schießt aus gut 14 Metern aufs Tor. Der Ball findet den Weg in die Maschen. 4:1. Die Vorentscheidung. In den nächsten 20 Minuten konnte der TC weitere Torchancen erarbeiten, doch keine fand den Weg in den Kasten vom SC Weitmar 45 II.

Somit gewinnt der TC sein erstes Testspiel verdient mit 4:1. Am kommenden Donnerstag steht der zweite Test an. Dann kommt Atletico Essen zum Bergmannsbusch. Anstoss ist um 19:30 Uhr

TC Freisenbruch
4
:
1
SC Weitmar 45 II
Anstoss

16.11.2017

19:30 Uhr

Derby Faktor
6.44Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
VfB Frohnhausen
vs.
TC Freisenbruch
27.01.19 - 11:00