Torhungriger Gast | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Torhungriger Gast

Torhungriger Gast

14.02.2020
Vorschau: Sportfreunde Niederwenigern II

Mit dem Nachholspiel gegen die Sportfreunde Niederwenigern II startet der TC Freisenbruch vorzeitig in die Rückrunde.

Niederwenigern ist ein Stadtteil von Hattingen, der zweitgrößten Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises und eine Nachbarstadt von Essen.

Gemeinsam mit SuS Niederbonsfeld bilden die Sportfreunde eine Hattinger Enklave im Essener Fußball. Alle anderen Vereine der 55.000 Einwohner starken Stadt gehören dem Fußballverband Westfalen an und treffen im regulären Spielbetrieb nicht auf die beiden Enklaven Vereine.  

Die Sportfreunde Niederwenigern sind derzeit das fußballerische Aushängeschild der Stadt Hattingen und auch des Fußballkreises Essen. Denn die erste Mannschaft ist derzeit in der Oberliga, der fünften Liga, beheimatet.

Doch ohne schwarzmalerisch zu sein, wird dies für den kleinen Club nur ein kurzer Ausflug sein, der am Saisonende wieder beendet sein wird.

Mit nur vier Zählern und zwanzig Punkten Abstand zum rettenden Ufer umklammert die Mannschaft von Ex-Profi mit beiden Händen ganz fest die rote Laterne der Oberliga und scheint nicht gewillt zu sein, diese auch wieder abzugeben.

Die zweite Mannschaft der Sportfreunde spielt gemeinsam mit dem TC Freisenbruch in der Kreisliga A. Mit einem nahezu ausgeglichenem Torverhältnis und 25 Punkten gehören sie dem oberen Drittel der Tabelle an. Mit zwei Nachholspielen in der Hinterhand kann die Mannschaft von Trainer Andreas Jüttendonk sogar noch etwas Luft nach oben gut machen.

Wenn Niederwenigern spielt, fallen viele Tore

Kurios war übrigens der letzte Auftritt der Jüttendonk Elf vor der Winterpause. Gegen den Tabellenzweiten SuS Haarzopf mussten die Sportfreunde sieben Gegentore hinnehmen. Obwohl sie nach 19 Spielminuten mit 3:0 führten. Vier Zeigerumdrehungen später stand es 3:3 und vor der Pause ging Niederwenigern erneut in Führung, doch vier Minuten vor dem Seitenwechsel glich Haarzopf erneut aus.

An das Hinspiel gegen Niederwenigern hat die Freisenbrucher Elf keine guten Erinnerungen. Denn die Sportfreunde konnten es trotz Tore von Dennis Schwager und Colin Thomas mit 3:2 für sich entscheiden.

Die Spiele der zweiten Mannschaft der Sportfreunde aus Niederwenigen endeten bislang immer torreich. 3.2 Tore erzielt die Elf im Schnitt, der TC Freisenbruch nur zwei. Nur ein Spiel endete Unentschieden und in zwei Spielen fielen mehr als zehn Tore. Einmal mit einem siegreichen Ausgang für Niederwenigern und einmal mit einer kursiosen Niederlage gegen Haarzopf. Bislang kam es keinmal vor, dass Niederwenigern kein Tor erzielen konnte. Es wird also einiges zu tun geben für die Abwehr um Chefverteidiger Steve Feind.

Der TC Freisenbruch musste übrigens zweimal ohne eigenen Treffer vom Feld gehen.

TC Freisenbruch
3
:
6
SF Niederwenigern II
Anstoss

16.02.2020

11:00 Uhr

Derby Faktor
5.03Kilometer
Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 8. SUS Niederbonsfeld
  • 9. Spvg Schonnebeck II.
  • 10. TC Freisenbruch
  • 11. Teutonia Überruhr
  • 12. SV Leite 19/65
Nächstes Spiel
FC Stoppenberg
vs.
TC Freisenbruch
09.08.20 - 13:00