Trainingslager in Norden | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Trainingslager in Norden

Trainingslager in Norden

13.07.2018
Nach 2016 nutzt der TCF zum zweiten Mal die optimalen Trainingsbedingungen der Anlage des FC Norden

Nach dem knackigen Trainingsauftakt diese Woche, in der die Freisenbrucher nicht nur eine Trainingseinheit sondern auch gleich ihre erstes Testspiel gegen den GTSV Essen absolvierten, steht nun das Trainingslager an der ostfriesischen Nordseeküste bevor. „Hier werden wir richtig Gas geben!“, kündigt Trainer Schäfer bereits im Vorhinein an.

Der FC Norden, Lokalgröße der Stadt, verfügt neben über ein Vereinsheim mit mehreren Mehrbettzimmern, in dem die mit Neuzugängen gespickte Truppe vom TC nicht zum ersten mal Gast ist. Bereits im Jahr 2016 absolvierte die Mannschaft hier ein Trainingslager innerhalb ihrer Saisonvorbereitung. Das Stadion mit Rasenplatz sowie ein weiterer Rasenplatz und die moderne Kunstrasenanlage bieten optimale Trainingsbedingungen.

 

Wir wollen an unseren Stärken anknüpfen und Fehler abstellen

Peter Schäfer

Ein Blick auf das geplante Wochenendprogramm macht deutlich: Das wird kein Spaziergang. Durch Strandläufe und Zirkeltraining soll eine erste konditionelle Grundlage für die kommenden Herausforderungen in der Meisterschaft geschaffen werden. Nachdem die Online-Manager zudem pünktlich zum Trainingsauftakt über die taktische Grundformation des TC in der kommenden Spielzeit entschieden haben, soll auch im taktischen Bereich intensiv gearbeitet werden. Auf Empfehlung des Trainerteams hin entschieden sich die Manager zur Beibehaltung der Grundformation 4-2-3-1, die uns in der letzten Saison als Aufsteiger in der Kreisliga Süd A einen starken fünften Tabellenrang bescherte.

„Natürlich wollen wir an unsere Stärken aus der letzten Saison anknüpfen und unsere Fehler soweit wie möglich abstellen. Wir wollen konstanter in unserer Leistung werden“, gibt Trainer Schäfer das übergeordnete Ziel der Saisonvorbereitung vor.

Neben den sportlichen Inhalten geht es natürlich auch darum, den Teamspirit weiter zu fördern. Schäfer sieht in dem Trainingslager aber auch die Chance an den Teamgeist der letzten Saison anzuknüpfen. „Neben den sportlichen Grundlagen, die in Norden geschaffen werden sollen, schweißt so ein Trainingslager eine Mannschaft natürlich auch zusammen. In der letzten Saison hatten wir auf und neben dem Platz eine tolle Stimmung im Team, das soll auch in der kommenden Spielzeit so bleiben“ so Schäfer.

Mit Lokalmatador und Bezirksligist FC Norden wartet zudem ein starker Testspielgegner auf den TC Freisenbruch. 2016 gelang der Mannschaft trotz einer 1-0 Niederlage ein starker Auftritt gegen den höherklassigen Gegner. „Wir wissen, dass wir nicht chancenlos sind gegen Norden. Das wird ein erster Härtetest für uns, in dem wir aber trotzdem einiges ausprobieren wollen“, so Schäfer zur anstehenden Partie.

Trainingslager im Juli 2016 in Norden
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SUS Niederbonsfeld
24.02.19 - 11:00