„Treffen uns nicht zum Würfeln“ | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
„Treffen uns nicht zum Würfeln“

„Treffen uns nicht zum Würfeln“

15.03.2019
Spieltagsinterview mit dem Chefcoach vor dem Duell gegen Teutonia

Vor dem Spiel gegen den alten Bekannten Teutonia Überruhr. Chefcoach Schäfer steht uns im Spieltagsinterview Rede und Antwort und erinnert sich unter anderem an das hitzige Hinspiel in Überruhr.

Hallo Peter! Neues Spiel, neues Glück?

Das gilt jede Woche, aber wir wollen uns auch nicht nur auf Glück verlassen. Im Fußball kannst du schon einiges beeinflussen als Mannschaft. Wir treffen uns ja nicht dreimal die Woche zum Würfeln. Wenngleich wir das nach dem Training oft noch hinten dranhängen.

Gegen Teutonia Überruhr lauft ihr wieder auf der heimischen Asche auf. Setzt ihr alles auf Sieg?

Immer.

Auch wenn die Teutonia derzeit in der Tabelle hinter euch steht, nach dem Hinspiel werdet ihr den Gegner sicher nicht unterschätzen, oder?

Das sowieso nicht. Alle Spiele gegen Teutonia waren bisher sehr umkämpft.

Habt ihr da noch eine Rechnung offen? Im Hinspiel war ja zumindest ordentlich dampf drin…

Natürlich wollen wir die Niederlage wieder gut machen. Da sollte ich niemanden extra motivieren müssen.

Am letzten Spieltag hattet ihr eine sehr breit besetzte Bank. Sieht es für die anstehende Partie personell ähnlich komfortabel aus?

Ich hoffe, dass es nun endlich mal so bleibt. Tatsächlich sind die meisten Jungs momentan gesund und einsatzfähig.

In den letzten Jahren hat der Ascheplatz im Bergmannsbusch dem Spielplan häufig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bis auf den Zeitraum der Wintervorbereitung hält sich der Platz momentan aber sehr gut, oder?

Grundsätzlich ja, wir haben aber auch viel Arbeit reingesteckt. Vor allem Matze Kröner. Diese Woche hat es viel geregnet, hoffen wir das Beste.

Wie wichtig ist ein Dreier am kommenden Spieltag auch für die Stimmung und die Mentalität in der Mannschaft?

Ein Dreier ist immer wichtig.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

TC Freisenbruch
vs.
Teutonia Überruhr
Anstoss

17.03.2019

11:00 Uhr

Spielort
Waldweg 14
45279 Essen
Tabelle
  • 4. SV Leite 19/65
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. SF Niederwenigern II
  • 8. Teutonia Überruhr
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SC Werden-Heidhausen
26.05.19 - 11:00