Unentschieden an der Hubertusburg | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Unentschieden an der Hubertusburg

Unentschieden an der Hubertusburg

23.04.2018
TC verpasst den Sprung auf Rang 5.

Es war das erwartet enge Spiel für das Team aus dem Bergmannsbusch. Gegen den direkten Konkurrenten aus dem oberen Mittelfeld der Liga war es jedoch zunächst wieder der TC Freisenbruch, der den besseren Start erwischte und durch zwei Tore durch Verfürden (22.) und Cronberger (30.) mit 2-0 in Führung gehen konnte. Die 33te Minute brachte jedoch einen Knick ins Spiel der Grünen. Zunächst verschätzte sich Keeper Haisam Issa und konnte vom gegnerischen Torjäger Antonius Bingker mühelos überlupft werden. Dann musste das Spiel auf Grund des herannahenden Gewitters unterbrochen werden, was dem Spielfluß nicht zuträglich war.

Obwohl wir bis dato eigentlich die bessere Mannschaft waren, machen wir den Gegner, wie so häufig im Verlaufe der Rückrunde, durch einen individuellen Fehler wieder stark. Das ärgert uns natürlich alle maßlos, aber Haisam sicherlich selbst am meisten.

Peter Schäfer

Zum Gegentreffer äußerte sich Trainer Peter Schäfer kritsich: "Obwohl wir bis dato eigentlich die bessere Mannschaft waren, machen wir den Gegner, wie so häufig im Verlaufe der Rückrunde, durch einen individuellen Fehler wieder stark. Das ärgert uns natürlich alle maßlos, aber Haisam sicherlich selbst am meisten." Für die Entscheidung des Schiedsrichters das Spiel zu unterbrechen zeigte er hingegen Verständnis: "Das Gewitter war zwar noch nicht wirklich da, aber besser man unterbricht das Spiel dann zu früh, als zu spät. Der Schiri hat in solch einem Fall die Verantwortung und deshalb war das auch Ok. Auch wenn es für das Spiel natürlich nicht so schön war, aber die Sicherheit geht vor."

Im weiteren Verlauf der Partie entwickelte sich nach einer verkürzten Halbzeitpause dann ein offener Schlagabtausch. In Folge dessen waren die Gastgeber allerdings erfolgreicher und konnten erneut durch Bingker zum 2-2 ausgleichen. Kurioses ereignete sich in der Nachspielzeit. Michel Buschmann kam in der 90ten Spielminute ins Spiel und holte sich zunächst für ein Taktisches Halten im Mittelfeld die gelbe Karte ab. In der 93ten Minute dann nach einer Grätsche im Mittelfeld die Gelb-Rote Karte. "Das war ein bisschen unnötig, wobei ich Buschi keinen großen Vorwurf machen möchte, er kam kurz vor Ende rein und wollte noch etwas bewegen. Ich weiß nicht, ob man einen Spieler da 20 Sekunden vor dem Abpfiff noch vom Platz schicken muss. Aus meiner Sicht hätte es vielleicht auch ein Freistoss bleiben können. Der Schiedsrichter hat so entschieden, müssen wir akzeptieren, für beide Aktionen kann man sicherlich Gelb geben." beschreibt Schäfer die Szenen.

Michel Buschmann
Spiele: 29
Tore: 3
Spielerprofil

Durch das 2-2 verpasste der TC den Sprung auf Rang 5. Weiter geht es am kommenden Sonntag im Bergmannsbusch gegen den SV Leithe. Im Hinspiel gab es an der Wendelinstrasse nach langem Warten mit einem 3-1 den ersten Auswärtssieg für den TC Freisenbruch in der laufenden Saison. Kaum ein Freisenbrucher hätte wohl etwas dagegen, wenn die Mannschaft diesen Sieg dann am Sonntag vor heimischer Kulisse wiederholen könnte.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

ESG 99/06
2
:
2
TC Freisenbruch
Anstoss

22.04.2018

15:00 Uhr

Derby Faktor
3.21Kilometer
Spielort
Dinnendahlstraße 25A
45136 Essen
Tabelle
  • 3. FSV Kettwig
  • 4. SC Werden-Heidhausen
  • 5. TC Freisenbruch
  • 6. ESG 99/06
  • 7. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SUS Niederbonsfeld
03.06.18 - 11:00