Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten

Unentschieden beim Aufstiegsfavoriten

17.09.2017
SG Kupferdreh-Byfang gg. TC Freisenbruch 0:0 (0:0)

Am heutigen Sonntag traf die Mannschaft vom TC Freisenbruch bei ihrem Gastspiel auf die SG Kupferdreh-Byfang. Die Spielgemeinschaft Kupferdreh-Byfang ging als Favorit in dieses Spiel und konnte sich zu Anfang gute Möglichkeiten herausarbeiten. In der siebten Spielminute kamen die Hausherren zu ihrer ersten Chance, konnten diese aber nicht verwerten. Nur sieben Minuten später konnten die Hausherren ihre erste Ecke verbuchen, aber auch aus dieser Möglichkeit konnten sie kein Tor erzielen. In der 26. Spielminute parierte Keeper Andy Wehmöller einen direkten Freistoß aus gut 20 Metern Entfernung sicher.

Dann war der TC am Zug. In der 32. Spielminute kam der TC zu einem Abschluss, konnte diesen aber nicht im Kasten des Gegners unterbringen. Auf der Gegenseite war dann wieder Andy Wehmöller gefordert. In der 41. Spielminute wurde eine Ecke der Spielgemeinschaft zu kurz abgewehrt. Aus 20 Metern kam Kupferdreh-Byfang zum Abschluss. Aber auch hier reagierte der Keeper vom TC stark und verhinderte den Rückstand. Kurz vor dem Halbzeitpfiff stand wieder Andy Wehmöller im Mittelpunkt des Geschehens. Einen Abschluss der Heimmannschaft wurde an den Pfosten abgefälscht von dort schien der Ball ins Tor zu gehen. Aber Wehmöller kratzte den Ball noch von der Linie.

Andy Wehmöller
Spiele: 1
Tore: 0
Spielerprofil

Die erste Torchance in der zweiten Halbzeit konnte der TC verbuchen. Der gerade eingewechselte Tim Stränger wurde in der 49. Spielminute stark von Christian Cronberger freigespielt. Stränger scheiterte mit seinem Schuss aber am Torwart von der SG Kupferdreh-Byfang. Damit nicht genug. In der 67. Spielminute wurde Quendrim Kuci stark freigspielt konnte seinen Schuss aus gut 16 Metern aber nicht im Tor unterbringen. 

In der Schlussphase der Partie nahm die Spannung nicht ab. Nach einer Ecke in der 80. Spielminute traf der Gastgeber den Pfosten. Den Schlusspunkt der Begegnung setzte die SG Kupferdreh-Byfang. In der Nachspielzeit kamen sie zu einem Freistoß rund 20 Meter vor dem Tor des TCs. Der direkt auf das Tor geschossene Freistoß konnte aber Andy Wehmöller aus der linken unteren Toreck kratzten und zur Ecke abwähren. 

Damit nimmt der TC einen Punkt aus dem Spiel gegen Kupferdreh-Byfang mit zum Bergmannsbusch. Dort wartet am kommenden Dienstag, den 19.09.2017, im Pokal Winfried Kray.

Wir haben heute das abgeliefert was wir können!

Sven Zocher
vs.
Tabelle
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. SF Niederwenigern II
  • 7. TC Freisenbruch
  • 8. ESG 99/06
  • 9. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
DJK Blau-Weiß Mintard II
vs.
TC Freisenbruch
24.03.19 - 13:00