Verrücktes Spiel gegen Kray | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Verrücktes Spiel gegen Kray

Verrücktes Spiel gegen Kray

22.10.2018
Trainer Schäfer kommentiert die kuriose 10-5 Niederlage seines Team gegen den FC Kray

Hallo Peter. 10-5, was ein Ergebnis! Für alle die nicht dabei sein konnten, was war das für ein Spiel gegen Kray?

Das war ein verrücktes Spiel. Es kam sicherlich einiges zusammen, so dass es am Ende zu diesem kuriosen Ergebnis kam. In erster Linie bleibt aber hängen, dass wir zu viele Fehler gemacht haben und schlecht verteidigt haben.

"Wir müssen uns defensiv deutlich steigern"

Peter Schäfer

Vielen Gegentreffern gingen individuelle Fehler voran. Habt ihr in der Hinsicht einfach das Pech an den Füßen kleben gehabt oder haben die Krayer durch ihre Spielweise auch Fehler eurerseits erzwungen?

Kray hat viele gute Spieler im Kader und zudem noch sehr hochkarätige Verstärkung aus der Landesligamannschaft gehabt. Sicherlich haben sie das auch gut gemacht. Aber trotzdem muss es unser Anspruch sein besser zu verteidigen.

Das Ergebnis scheint auf den ersten Blick ernüchternd, andererseits habt ihr ja nicht nur viele Treffer kassiert, sondern vorne selber auch fünf Buden gemacht - und das auswärts. Da kann dein Team ja auch nicht alles falsch gemacht haben?

Naja, das haben wir uns schon zu oft gesagt. Wir sind sehr torgefährlich, aber das alleine reicht eben nicht aus. Da gehört halt auch eine gesunde Balance dazu, um die Spiele am Ende auch gewinnen zu können.

Gerade wenn man fünf Tore schießt, sollte dabei allerdings auch was Zählbares rausspringen. Wie bewertest Du eure Leistung insgesamt?

Zu schwach. Wir müssen uns wieder steigern.

Nur durch Moral und Einstellung gewinnt man keine Punkte

Nach dreißig Minuten habt ihr bereits 4-0 zurückgelegen, dennoch haben Deine Jungs nicht aufgegeben und sich zwischendurch wieder rangekämpft. Mangel an Moral und Einstellung kann man deinem Team definitiv nicht vorwerfen, oder wie siehst Du das?

Nein, das stimmt. Im Gegenteil, wir haben auch vom Gegner dafür Lob bekommen, dass wir uns nie aufgegeben haben. Aber das bringt dir unter dem Strich halt nichts.

Nachdem es zuletzt Hoffnung gab, dass die Personalsituation sich langsam wieder ein wenig zu entspannen, hattet ihr gegen Kray letztendlich doch wieder elf Ausfälle zu beklagen, am Ende musstest Du ein weiteres Mal selbst einspringen. Die erhoffte Besserung lässt also doch noch auf sich warten?

Ja, das war leider wieder brutal. Aber auch das ist keine Ausrede. Wir hoffen jetzt, dass bei Schwager, Stränger, Förster und Maskow nicht wieder länger dauert und das die übrigen verletzten Spieler endlich wieder gesund zurückkehren.

Aufstellung

Spielerwechsel

Torschützen

FC Kray II
10
:
5
TC Freisenbruch
Anstoss

21.10.2018

11:00 Uhr

Derby Faktor
2.52Kilometer
Spielort
Buderusstraße 20A
45307 Essen
Tabelle
  • 4. SuS Haarzopf
  • 5. SUS Niederbonsfeld
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SF Niederwenigern II
Nächstes Spiel
SC Werden-Heidhausen
vs.
TC Freisenbruch
18.11.18 - 15:00