Verstärkungen für die Kreisliga | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Verstärkungen für die Kreisliga

Verstärkungen für die Kreisliga

31.05.2017
Drei weitere Neuzugänge

Der TC Freisenbruch kann nach Elias Windscheid (20, Heisinger SV II) und Oliver Hesseling (20, SV HöNie) die Verpflichtung weitere Neuzugänge für die Saison 2017/18 bekannt geben. In den letzen Tagen bekamen gleich drei weitere Spieler den Zuschlag der knapp 500 Online-Teammanager des Clubs.
Neu-Trainer Sven Zocher darf sich dabei über einen Wunschspieler und zwei weitere talentierte Nachwuchskräfte freuen. Sowohl Tim Stränger (21, SC Frintrop) als auch Quendrim Kuci (21, Tgd. Essen-West) sind in der Offensive zu Hause und haben bereits in der U19 des ETB in der Niederrheinliga unter dem neuen Chefcoach des TC gespielt. Der sportliche Leiter Peter Schäfer freut sich zwei junge Spieler für den TC gewonnen zu haben: „Für uns ist es wichtig, auch junge Spieler für uns und unser Konzept begeistern zu können, die beiden bringen ein großes Entwicklungspotenzial mit!“ 
Ein Potenzial was beide Spieler bereits durch Kurzeinsätze in der Oberliga Niederrhein andeuten konnten. „Beide Spieler haben einen starken Bezug zu unserem neuen Trainer, der zusammen mit dem Konzept sicherlich auch den Ausschlag für die Zusage der Jungs gegeben hat.“ Beschreibt Schäfer die Umstände der Verpflichtung.

 

Für uns ist es wichtig, auch junge Spieler für uns und unser Konzept begeistern zu können!

Peter Schäfer

Beim dritten Neuzugang handelt es sich mit Kieran Simpson (26, Freizeitliga) um einen Wunschspieler des neuen Trainers. „Sven Zocher hat den Spieler bereits spielen gesehen und kennt ihn. Ich bin froh, dass unsere Teammanager ihm da auch vertraut haben.“ Ist Schäfer glücklich auch für diesen Spieler die Zustimmung der Entscheidungsträger beim TC Freisenbruch gefunden zu haben.
Damit stehen aktuell 23 Spieler im Kader für die kommende Saison. Nach wie vor wird noch nach einem Torhüter und ein bis zwei Feldspielern gesucht, bevor die Kaderplanungen beim TC abgeschlossen sind.

Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
SV Heißen
vs.
TC Freisenbruch
20.01.19 - 14:30