»Wir wollen drei Punkte entführen« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Wir wollen drei Punkte entführen«

»Wir wollen drei Punkte entführen«

19.08.2017
Slavko Franjic (Trainer des FSV Kettwig) im Interview

Zum Saisonauftakt trifft der TC Freisenbruch auf die Mannschaft des FSV Kettwig. Zu diesem Anlass haben wir ein Gespräch mit dem Gästetrainer Slavko Franjic geführt um seine Mannschaft vorzustellen. Der FSV Kettwig wurde von den Mitbewerben zwei mal als Meisterschaftsaspirant genannt und genießt somit ein hohes Ansehen in der Liga. 

Auf den TC Freisenbruch wartet beim ersten Meisterschaftsspiel ein harter Brocken und der Mannschaft wird alles abverlangt um die Punkte im Busch zu halten.

Herr Franjic, welche Erwartungen haben Sie an den ersten Spieltag?

Wir wollen natürlich das erste Meisterschaftsspiel gewinnen und die 3 Punkte Auswärts mitnehmen. Das wird definitiv nicht einfach werden, da ein starker Gegner aus Freisenbruch auf uns wartet. Die Mannschaft hat eine gute Qualität aufzuweisen, das kann ich gut beurteilen, weil dort einige meiner ehemaligen Spieler unter Vertrag stehen.

Sie kennen einige Spieler des TC Freisenbruch aus der gemeinsamen Zeit bei Steele. Ist das ein Vorteil für Sie?

Als Vorteil würde ich das nicht einordnen. Ich kenne die Stärken meiner ehemaligen Spieler und werde meine Mannschaft daraufhin ausrichten.

Freuen Sie sich auf das Wiedersehen mit Tim Stränger?

Ich freue mich nicht nur auf das Wiedersehen mit Tim, sondern auf alle meine ehemaligen Spieler. Von Crone über Joel bis hin zu Marvin Schadhof. Wir sind super miteinander ausgekommen und im Guten auseinander gegangen. Ich freue mich natürlich auf den einen oder anderen Smalltalk nach dem Spiel.

Wie sehen Sie die Personalsituation ihrer Mannschaft?

Soweit haben wir alle Mann an Bord und die letzten Urlauber kehren kurz vor dem Saisonstart zurück. Wir kommen mit voller Montur.

Haben Sie sich ein Vorbereitungsspiel des TC Freisenbruch angeschaut?

Nein. Ich habe mit gar kein Spiel meiner Mitbewerber angeschaut. Der Fokus liegt klar und deutlich auf meiner Mannschaft.

Der TC Freisenbruch will viele Zuschauer für den ersten Spieltag durch ein Familienfest in den Busch bringen. Wie viele Zuschauer bringen Sie mit?

Das kann ich kaum einschätzen und beurteilen. Aber wenn ich eine Zahl nennen müsste dann wären es round about 20-30 Personen, aber wir hoffen natürlich das zum ersten Spieltag viele Anhänger mitreisen werden.

vs.
Tabelle
  • 4. SUS Niederbonsfeld
  • 5. SV Leite 19/65
  • 6. TC Freisenbruch
  • 7. FC Kray II
  • 8. SV Burgaltendorf II
Nächstes Spiel
SV Heißen
vs.
TC Freisenbruch
20.01.19 - 14:30