Interview mit Futsaltrainerin Eileen Eßer | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Interview mit Futsaltrainerin Eileen Eßer

Interview mit Futsaltrainerin Eileen Eßer

13.10.2020

Ab diesem Jahr weist der TC eine Futsal-Damenmannschaft auf. Wie machen sich die Mädels bisher in der Vorbereitung?

Die meisten Mädels haben vorher noch kein Futsal gespielt, so dass wir erstmal an den Basics arbeiten müssen. Auch ist für viele die Doppelbelastung Futsal/Fußball neu, wodurch wir natürlich nicht in jedem Training voll besetzt trainieren können. Trotzdem hängen sich alle richtig rein und wir im Trainerteam sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden, auch wenn wir natürlich noch einige Arbeit vor uns haben :-) Uns kommt der späte Ligastart (10. Oktober) daher ziemlich entgegen. Wir sind zuversichtlich bis dahin das Team soweit zu haben, dass wir Futsal spielen und nicht einfach Hallenfußball :-)

Eine gewisse Umstellung zum Fussball gibt es da schon. Brauchten die Mädels etwas Gewöhnungszeit?

Bis auf wenige Ausnahmen haben alle im Team vorher Fußball gespielt. Das ist zum einen sehr positiv, weil einfach gewisse Vorkenntnisse und auch der Umgang mit einem Ball am Fuß bekannt ist. Darauf kann man sehr gut aufbauen! Manchmal ist es aber auch schwierig, weil es dann eben doch nicht dasselbe ist und der Fußball-Instinkt nicht immer zu der Futsaltaktik passt. Da braucht es einfach Zeit und Erfahrungen, damit die Mädels einen Futsalinstinkt entwickeln. Das geht auch nicht in 6-8 Wochen Vorbereitung, sondern wird uns auch noch in der Saison beschäftigen.

Wie verliefen denn die ersten Spiele?

Bisher hatten wir zwei Testspiele. Auch wenn die Ergebnisse zwei Niederlagen aussagen, so waren das für uns keine Niederlagen, denn wir waren mit der Mannschaftsleistung sehr zufrieden. Unsere Gegentore haben wir durch individuelle Fehler bekommen, nicht weil wir taktisch ausgespielt wurden. Und das obwohl wir mit dem GTSV einen Testspielgegner hatten, der bereits jahrelang zu den Top 3 im Frauenfutsal gehört.
Das allerwichtigste ist bei den Mädels ein Futsal-Fieber zu entfachen, damit sie dabei bleiben und Spass an diesem geilen Sport entwickeln. Das breite Grinsen und die Freude in den Augen der Spielerinnen sagt uns, dass wir das mit den Testspielen erreichen konnten.

Am 10.10 kommt es zum ersten Ligaspiel. Ein bisschen Zeit bleib euch also noch. Was muss bis dahin noch verbessert werden?

Zum Ligastart treffen wir auf die unangefochtene Nummer 1 im Frauenfutsal, den UFC Münster. Das wir uns mit dieser Mannschaft noch nicht messen müssen, ist jedem klar. Trotzdem fahren wir natürlich nicht die Strecke und geben uns schon geschlagen. Wenn wir es Münster schwer machen wollen, müssen wir allerdings taktisch noch sehr hart arbeiten. Natürlich müssen wir auch an den individuellen Futsaltechniken arbeiten.
Das gute ist aber, dass man individuelle Fehler leichter abstellen kann, als mannschaftstaktische :-) wir sind also auf einem guten, aber noch weitem Weg.

Welche Erwartungen hast du vor dem Saisonstart und was sind eure Ziele?

Das allerwichtigste für uns ist, wie schon gesagt, dass der Spaß am Spiel nicht verloren geht und wir wirklich ein Team sind. Denn nur so kommen wir weiter. Im Trainerteam erwarten wir, dass jeder an sich arbeiten will und an das Team denkt. Die Entwicklung steht dabei über dem sportlichen Erfolg. Wenn wir das beherzigen, dann können wir es auch sportlich weit bringen. Mal sehen wen wir in unserer ersten Saison so ärgern können:-)

Tabelle
  • 9. GTSV Essen
  • 10. ESG 99/06
  • 11. TC Freisenbruch
  • 12. 84/10 Bergeborbeck
  • 13. SG Schönebeck
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SF Niederwenigern II
08.11.20 - 10:45