Neuzugänge in FuPa Elf des Jahres gewählt | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Neuzugänge in FuPa Elf des Jahres gewählt

Neuzugänge in FuPa Elf des Jahres gewählt

11.08.2020
Breßlein und Baack in FuPa Topelf der Saison 2019/20

Jedes Jahr wird in den deutschen Kreisligen die „Elf des Jahres“ bestimmt. Um den Sprung in die FuPa Elf des Jahres zu schaffen, ist die Anzahl der Nominierungen in die Elf der Woche entscheidend. Die FuPa-User bestimmen jede Woche die besten Spieler auf einer Position und diejenigen, die am häufigsten eine Nominierung für die Elf der Woche erhalten haben, bekommen am Ende der Saison einen Platz in der FuPa Elf des Jahres.

Der Innenverteidiger Louis Baack und Stürmer Dominik Breßlein haben sich mit ihren Leistungen auch auf den Wunschzettel des TC Freisenbruch gespielt. Beide Spieler spielen in der neuen Saison eine Klasse höher mit der 1. Mannschaft des TC Freisenbruch in der Kreisliga A.

Buschfunk sprach mit beiden Neuzugängen:

Dominik, für dich lief die letzte Saison sehr gut. Mit 24 Toren bist du einer der besten drei Angreifer in der Liga. Bist du mit deinen Leistungen zufrieden?

Dominik: "Ich bin mit meiner Leistung aus der letzten Saison insgesamt sehr zufrieden und ich hoffe, dass ich in der kommenden Saison an die Leistung anknüpfen kann. Ein großes Dankeschön geht, aber auch an meine ehemaligen Mitspieler, welche mich immer wieder in gute Szenen gesetzt haben."

Wie würdest du deinen Spieltyp beschreiben?

Dominik: "Ich bin definitiv der Typ Stürmer, der die Bälle vorne gute festmachen kann und viele Kopfballduelle gewinnt. Man darf mich aber nicht mit dem typischen Wandstürmer gleichsetzten, denn ich spiele auch sehr viel mit, was meine Vorlagen in der letzten Saison zeigen."

Nach der guten Saison hat der TC Freisenbruch angefragt. Wieso hast du dich für einen Wechsel entschieden?

Dominik: "Ich will gerne meine Qualitäten wieder in einer Liga höher zeigen und dies ist mit dem TC Freisenbruch möglich. Der Kontakt bestand schon in der Saison 18/19, aber da sind wir gerade mit dem SV Isinger abgestiegen und ich wollte den Verein in der Situation nicht verlassen. Nach dieser Saison hat es einfach gut gepasst."

Einer deiner neuen Mitspieler ist Louis Baack. Freust du dich darauf ihn in deiner Mannschaft zu haben?

Dominik: "Ja! Louis ist nicht umsonst in die Elf des Jahres gewählt worden und bei dem Spiel gegen die SpVgg Steele habe ich mich schwer getan, gegen ihn zu treffen."

Dominik Breßlein
Spiele: 9
Tore: 3
Spielerprofil

Interview mit Neuzugang Louis Baack

Herzlichen Glückwunsch Louis! Du hast es in die FuPa Elf des Jahres geschafft. Siehst du diese Auszeichnung als eine Bestätigung deiner Leistung in der Saison?

Louis: "Es ist schön zusehen, dass die FuPa-User mit meiner Leistung zufrieden sind und ich bin selber froh darüber, wie ich die Saison gespielt habe."

In der letzten Saison hast du noch gegen Dominik Breßlein gespielt und jetzt seid ihr beideTeamkollegen. Freust du dich auf deinen neuen Teamkollegen beim TC Freisenbruch?

Louis: "Ja! Dominik hat in der letzten Saison der Liga gezeigt, was er kann und mit ihm hat der TC Freisenbruch einen guten Stürmer gewonnen."

In der nächsten Saison wagst du mit dem TC Freisenbruch den Schritt in die Kreisliga A. Wieso hast du dich gerade für diesen Verein entschieden?

Louis: "Ich habe mit meinen alten Teamkollegen Milan Kremer und Markus Schlotjunker nach einer neuen Herausforderung gesucht und der TC Freisenbruch hat einfach perfekt gepasst."

Louis Baack
Spiele: 7
Tore: 0
Spielerprofil
Tabelle
  • 9. GTSV Essen
  • 10. ESG 99/06
  • 11. TC Freisenbruch
  • 12. 84/10 Bergeborbeck
  • 13. SG Schönebeck
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SF Niederwenigern II
08.11.20 - 10:45