»Wir wollen in der Rückrunde angreifen« | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
»Wir wollen in der Rückrunde angreifen«

»Wir wollen in der Rückrunde angreifen«

24.01.2017
Marvin Witter über die zweite Mannschaft

Das Hauptaugenmerk liegt in Freisenbruch auf der ersten Mannschaft. Doch der eine oder andere Online-Manager wird mitbekommen haben, dass unter Mario Schievelbusch auch eine zweite Mannschaft trainiert. Diese spielt eine Liga tiefer als der TC Freisenbruch und steht auf dem dritten Platz. Wir haben uns mit Spieler Marvin Witter unterhalten.

Ihr steht auf dem 3. Tabellenplatz. Wie zufrieden seid ihr nach der Hinrunde?

Wir sind im Gegensatz zur letzten Saison hervorragend gestartet und konnten die ersten Spiele alle gewinnen. Unsere Spiele waren sehr torreich und es waren einige Kantersiege dabei. Leider ging uns gegen Ende hin etwas die Luft aus. Wir hatten einige Ausfälle zu verzeichnen und konnten aufgrund der Witterungsbedingungen nicht mehr regelmäßig trainieren. Der gestückelte Spielplan tat sein Übriges. Wir kamen in fünf Monate Hinrunde lediglich auf neun Spiele.

Mit welchen Zielen geht ihr in die Rückrunde?

Wir wollen in der Rückrunde nochmal angreifen und Spaß haben. Der Aufstieg ist aus eigener Kraft nicht mehr zu schaffen. Unsere Konkurrenten von Winnfried Kray und Kupferdreh-Byfang können auf Spieler ab Kreisliga A aufwärts zurückgreifen und sind wohl nicht mehr einzuholen. Dennoch versuchen wir natürlich alles und wollen so erfolgreich wie möglich sein.

Ihr habt des Öfteren spielfrei. Ist das nicht demotivierend?

Ja in der Tat ist der Spielplan mehr als unglücklich. Mehrmals innerhalb der Saison sind Pausen von drei und mehr Wochen dabei gewesen. 18 Spiele in einer Saison machen ganz klar keinen Spaß.

In unserer Liga spielen nur 10 Mannschaften, dass muss sich ändern!

Marvin Witter

Im Kreis gibt es eine weitere Kreisliga C. Wieso hat man diese beiden Ligen nicht zusammengelegt?

Früher gab es mal eine Kreisliga C mit über 20 Mannschaften. Da hatte man über 40 Spiele. Das war zwar schon ein enormes Programm, aber hat richtig viel Spaß gemacht. Dass die Ligen heute getrennt sind hat meines Wissens nach technische Gründe. Der Kreis kann aus dem System keinen Spielplan mit so vielen Mannschaften erstellen. Da muss definitiv was gemacht werden. Nach den Rückzügen von zwei Vereinen spielen in unserer Liga aktuell zehn Mannschaften.

Wie verfolgt die zweite die erste Mannschaft?

Wir sind nah dran an der ersten Mannschaft. Verfolgen zahlreich jedes Spiel, wenn es mit unseren Spielen nicht kollidiert. Viele von der heutigen zweiten Mannschaft haben mit vielen aus der heutigen ersten sehr viele Jahre zusammengespielt und tolle Zeiten erlebt. Viele von uns sind auch als Teammanager aktiv dabei.

Wie haben sich die Spieler integriert, die letzte Saison noch zum Kader der ersten Mannschaft gehört haben?

Auf uns bezogen ganz klar direkt der erste Spieltag. Eine mit Bezirksligaspielern verstärkte Truppe von Winnfried Kray kam in den Busch und wurde in einer absoluten Schlacht mit 3-2 bezwungen. Willen gegen Technik würde ich sagen. Dieses Erfolgserlebnis trug uns lange Zeit durch die Hinrunde.

Verfolgt die zweite Mannschaft die Idee der Mitbestimmung bei der ersten Mannschaft?

Die meisten von uns sind seit Jahren im Verein und waren von Beginn an über das Projekt informiert und haben ihre JA Stimme auf der damaligen Versammlung gegeben. Wir verfolgen das Projekt und stehen voll dahinter. Es freut uns besonders unsere alten Jungs von früher dabei zu sehen und die ein oder andere Aufstellungsnominierung wird daher eher aus Sympathiegründen vergeben.  Ebenso haben wir aus der Truppe heraus die Buschboys Freisenbruch gegründet und ich denke hier und da auch auf uns aufmerksam gemacht als wohl einziger Fanclub eines B-Ligisten.

Tabelle
  • 9. GTSV Essen
  • 10. ESG 99/06
  • 11. TC Freisenbruch
  • 12. 84/10 Bergeborbeck
  • 13. SG Schönebeck
Nächstes Spiel
SF Niederwenigern II
vs.
TC Freisenbruch
09.05.21 - 15:00