Wochenrückblick | TC Freisenbruch

#RealFootballManager

Wie Anstoß 3 oder FIFA Manager - aber in echt!

Ein richtiger Verein, mit realen Menschen und regulären Spielen!

Mitmachen!

#Aufstellung

Nicht der Trainer stellt die Mannschaft auf - sondern DU!

Mannschaft aufstellen!

#Finanzen

Verwalte die Finanzen des Vereins!

Ein neuer Stürmer oder doch lieber die Jugendabteilung aufbauen?

Mehr erfahren >

#Transfers

Spieler verpflichten - Verträge verlängern - Trainer entlassen

Du hast ALLE sportlichen Entscheidungen in der Hand!


Mehr erfahren >

#Mitmachen

Werde auch DU Online-Teammanager des TC Freisenbruch!

Beweise dich als Fußballmanager eines richtigen Fußballvereins!

Anmelden!
TC Freisenbruch von 1902 e.V.
Wochenrückblick

Wochenrückblick

08.09.2020
Das war die Woche los beim TC Freisenbruch

Neben dem Saisonauftakt der ersten Mannschaft, waren auch einige andere unserer Mannschaften diese Woche aktiv. 

 

Zwote mit Aufaktsieg an die Spitze!

Teutonia Überruhr IV - TC Freisenbruch 1-6

Unsere Zweite hat am gestrigen Saisonauftakt bei der 4. Mannschaft von Teutonia Überruhr nach einem souveränen 6:1 Sieg die erste Tabellenführung der Corona-Zeitrechnung eingenommen.

Mit einem schnellen Doppelpack brachte uns unser Top-Torjäger Metti Fritsche auf die Siegerstraße.

Nach der Pause wurde das Spiel der Zweiten zunehmend sicherer und so vielen dann auch weitere Treffer.

Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:3 war ärgerlich und das Haar in der Suppe.

Nach vier Toren von Metti Fritsche, einem sicher verwandelten 11-Meter von Marvin Witter und einem satten Flachschuss von Florian Kastien hatten die Gastgeber aus Überruhr den Glauben an den Sieg verloren.

Wir richten den Blick nach vorne und freuen uns auf das erste Heimspiel der Saison am nächsten Sonntag im kleinen Derby gegen Steele!!!

Torschützen:Fritsche(4);Kastien(1);Witter(1)

D-Jugend verliert mit 1:6 gegen Blau-Gelb Überruhr!

BG Überruhr - TC Freisenbruch 6-1

Unsere Jungs haben es leider nicht geschafft dagegenzuhalten und mussten somit den kürzeren ziehen. Zwar konnte man nach der Halbzeit den Anschluss erzielen jedoch konnte blau-gelb wieder davonziehen. Den Tag vergessen und beim nächsten mal als Sieger vom Platz gehen!

Torschütze: Kakkar(1)

E-Jugend mit fulminanten Sieg bei Heisingen 3!

Heisinger SV III - TC Freisenbruch 5-6

Unsere Jungs, geleitet von ehemaligen TC-Spieler Steve Feind, konnten sich im Freundschaftspiel mit 5:6 durchsetzen.

Ein dauerndes Auf und Ab und kaum Zeit zum durchpusten, so könnte man das verrückte Spiel wohl perfekt beschreiben.Der Zwischenstand zur Halbzeit (3:3) beschrieb, wie sehr sich dieses Duell auf Augenhöhe befand! Zum Ende konnten sich unsere Jungs aber knapp durchsetzten und feierten somit den Sieg.

Futsal-Mädels starten mit einer denkbar knappen Auftaktniederlage in die Saison!

HSRW Kleve - TC Freisenbruch 2-1

Unsere Mädels, die in der kommenden Saison schon in der höchsten Klasse des Frauenfutsals ( Regionalliga ) starten, gaben nach einer Führung den Sieg noch aus der Hand. Der TC jedoch startete ziemlich bissig und hatte den Gegner früh im Griff, so gelang unseren Damen auch die frühe Führung. Einige Chancen wurde daraufhin jedoch vergeben und wie es im Fußball so ist, recht sich so etwas. Der HSRW schlug aus dem nichts zurück und konnte das Spiel sogar noch drehen.

Den Kopf nicht hängen lassen und beim nächsten Mal wieder angreifen!!!

Torschütze:Hafke(1)

Alle haben Bock auf mehr - damit haben wir unser wichtigstes Ziel für das erste Spiel erreicht.

Futsal Trainerin Eßer

Futsal Männer können ersten Sieg feiern

HSRW Kleve - TC Freisenbruch 4-6

Unsere Männer hingegen konnten ihren ersten Sieg feiern und somit das Selbstbewusstsein stärken! Wie die Mädels, spielten unsere Jungs beim HSRW in Kleve. Die Männer vom HSRW spielen sogar eine Klasse höher als der TC, von einem Klassenunterschied ist aber nichts zu merken. Der TC brauchte ein paar Minuten um ins Spiel zu kommen und schenkte dem Gegner nach nur wenigen Minuten die ersten beiden Tore. Der ehemalige Regionalligaspieler  Paul Schütte, war es dann, der unsere Jungs durch eine Einzelaktion wieder ins Spiel brachte. Unser TC hatte zwar mehr vom Spiel, konnte dies aber nicht in Tore umwandeln. Mit einem Rückstand von 2:4 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit sollte sich das Blatt wenden, denn unsere Jungs zeigten ihre spielerische Klasse auf und konnte das Spiel durch starke Kombinationen drehen und somit den ersten Sieg einfahren.

Weiter so!!!

Tabelle
  • 9. GTSV Essen
  • 10. ESG 99/06
  • 11. TC Freisenbruch
  • 12. 84/10 Bergeborbeck
  • 13. SG Schönebeck
Nächstes Spiel
TC Freisenbruch
vs.
SF Niederwenigern II
08.11.20 - 10:45